< Zurück zur Übersicht

Verleihung Kategoriepreis mittlere Unternehmen im Rahmen des Staatspreis Unternehmensqualität

CARINI Etiketten mit Staatspreis Unternehmensqualität ausgezeichnet

11. Juni 2018 | 16:33 Autor: Etiketten Carini Startseite, Vorarlberg

Lustenau (A) Etiketten CARINI ging bei der Verleihung des Staatspreis Unternehmensqualität 2018 in der Kategorie „mittlere Unternehmen“ als Sieger hervor. Damit wurde das Lustenauer Unternehmen für die hohe Qualitätsorientierung im Betrieb ausgezeichnet. Den begehrten Kategoriepreis vergab das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort in Zusammenarbeit mit der Quality Austria im Studio 44 in Wien.

Sieger in der Kategorie „mittlere Unternehmen“
CARINI setzte sich unter allen Einreichungen für den Staatspreis Unternehmensqualität 2018 in der Kategorie „mittlere Unternehmen“ durch und wurde für die herausragenden Spitzenleistungen ausgezeichnet. Die Preisverleihung ging am Donnerstagabend im Anschluss an die qualityaustria Winners' Conference im Studio 44 über die Bühne. Durch das hohe Qualitätsniveau in der strategischen Planung und der täglichen Unternehmenspraxis konnte CARINI die Jury überzeugen.

Etiketten CARINI ist ein familiengeführtes wirtschaftlich sehr erfolgreiches Unternehmen mit ausgeprägter sozialer Verantwortung, hoher Mitarbeiterorientierung und entsprechend geprägter Unternehmenskultur, so die Jurybegründung. „Nachdem wir uns vier Jahre lang auf dieses Assessment vorbereitet haben, sind wir natürlich sehr stolz, dass wir gleich im ersten Anlauf die Anforderungen für diese besondere Auszeichnung souverän erfüllen konnten“, so Petra Thiel, die Leiterin des Qualitätsmanagements bei CARINI, über die Auszeichnung von CARINI als exzellentes Unternehmen Österreichs. Für Konrad Scheiber, CEO von Quality Austria, hat eine hohe Unternehmensqualität einen klaren Nutzen: „Eine konsequente Qualitätsorientierung trägt eindeutig zum wirtschaftlichen Erfolg eines jeden Unternehmens bei und stärkt die positive Zukunft der Organisation.“

Auswahlverfahren und Ermittlung der Preisträger
Alle nationalen und internationalen Unternehmen und Organisationen mit Schwerpunkt in Österreich konnten am Wettbewerb teilnehmen und sich dadurch mit den Besten messen. Fünf unterschiedliche Kategorien standen für die Einreichung zum Staatspreis zur Auswahl: Großunternehmen (mehr als 250 Mitarbeiter), mittlere Unternehmen (51 bis 250 Mitarbeiter), kleine Unternehmen (5 bis 50 Mitarbeiter), Non-Profit Organisationen und Organisationen, die vorwiegend im öffentlichen Eigentum stehen, konnten sich bewerben.

Die Unternehmensqualität wurde im Rahmen eines Assessments nach dem EFQM Excellence Modell bewertet. Eine unabhängige Jury aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung ermittelte aus allen Einreichungen die Finalisten jeder Kategorie. Die Kategoriesieger waren schließlich Anwärter auf den Staatspreis Unternehmensqualität. CARINI wurde in diesem Jahr als Sieger in der Kategorie „mittlere Unternehmen“ als exzellentes Unternehmen ausgezeichnet.

Produkte:
Selbstklebe-Etiketten (spezielle Eigenschaften: No-Label-Look-Etiketten, Multilayer Label, Labelroll,
Booklet, Reliefschnittprägung), Inmould-Etiketten, Nassleim-Etiketten, Produktanhänger,
Schlachtkörper-Etiketten, Fleischeinlege-Etiketten

    2018, v.l.n.r.: Thomas Sohm (Geschäftsführender Gesellschafter), Andrea Sohm (Geschäftsführerin),
    Petra Thiel (Leiterin Qualitätsmanagement)

Etiketten CARINI GmbH

Bildgasse 42, 6890 Lustenau
Österreich
+43 5577 869 690
[email protected]carini.at
www.carini.at

Details


< Zurück zur Übersicht