< Zurück zur Übersicht

"Der letzte Führerscheinneuling ist bereits geboren" - Mario Herger beim Logistik-Forum Bodensee

07. September 2017 | 11:53 Autor: VNL Österreich, Vorarlberg

Dornbirn, Bregenz (A) Am 21. September 2017 findet das diesjährige Logistik Forum Bodensee unter dem Motto mit „Logistik abheben?! Von der Positionierung zur Differenzierung“ im Festspielhaus Bregenz statt.  In der Eröffnungs-Keynote bringt Johannes Angerer (Partner Identitäter & wortwelt) inspirierende und provozierende Gedanken über wirksame und weniger wirksame Markenpositionierung und –Differenzierung.

Mit Innovation und effizienter Organisation von Supply Chains kann ein sehr signifikanter und schwer kopierbarer Wettbewerbsvorteil erzielt werden. Zudem verhelfen intelligente Logistik Lösungen oftmals zu nachhaltiger Kundenbindung, die auch wieder mehr Konstanz und Ruhe im System schafft.  
Foresight Thinker, Consultant und Autor Dr. Mario Herger gibt einen Ausblick „wie selbstfahrende, elektrische Ubers von Google, Tesla, Apple & Co unsere Gesellschaft verändern und unsere Automobilindustrie zerstören werden.“ Der Österreicher lebt seit 15 Jahren  im Silicon Valley und thematisiert den „innovativen und entrepreneurischen Spirit“ im Silicon Valley – der so gänzlich anders zu sein scheint als man es hierzulande kennt.

Konträr zur These von Mario Herger berichtet Benjamin Haselbacher von der BMW Group über die digitale Transformation eines etablierten Traditions-Unternehmens: Connected Supply Chain, vollständige Datentransparenz, Autonome Transportroboter, Connected Distribution -  Technologien und Innovationen die die BMW Group erprobt, um ihre Zukunftsvision zu erreichen.

Praxisnahe Lösungen und Konzepte
Nespresso Österreich und tiramizoo GmbH präsentieren Konzepte und Innovationen durch die im Bereich e-Commerce durch Logistik ein Wettbewerbs-Vorsprung auf der „Last Mile“ erreicht werden kann.

Alpla-Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Bachmann electronic GmbH, Bitbau Dörr GmbH, Haberkorn GmbH, KRAL AG, Linde Österreich Holding GmbH, Rondo Ganahl AG, und Walter Bösch GmbH & Co KG bringen praxisnahen Ansätze zur Differenzierung mit Logistik und Supply Chain Management aus den Bereichen Einkauf / Beschaffung sowie Produktion.

Ein gemeinsames Zukunftsbild für die nächsten 3 Jahre, eine Podiumsdiskussion und ein interaktiver Teil mit Live-Publikumsvoting laden neben den Vorträgen zum Mitdiskutieren ein.
Das Rahmenprogramm sowie der Marktplatz mit Ausstellerständen bieten zudem die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken.

Zum 10 Jährigen Jubiläum spielt zum Abschluss und Ausklang unsere Logistik-Band 2017 – seien Sie dabei!

10 Jahre Logistik-Forum Bodensee 2017
21. September 2017 im Festspielhaus Bregenz
„Mit Logistik abheben?! Von der Positionierung zur Differenzierung“.
Programmdetails & Anmeldung: www.vnl.at

  • uploads/pics/02_Podiumsdiskussion_LFB2016__WEB_.jpg
  • uploads/pics/03_Standbesucher_LFB2016__WEB__01.jpg
  • uploads/pics/04_Fachausstellung_LFB2016_01.jpg
  • uploads/pics/05_Netzwerken_LFB2016_01.jpg
  • uploads/pics/06_Mario_Herger.jpg

Verein Netzwerk Logistik (VNL), Vorarlberg

Hintere Achmühlerstraße 1a, 6850 Dornbirn, Österreich
+43 664 730 44 34 9

Details


< Zurück zur Übersicht