< Zurück zur Übersicht

WdF Vorarlberg Landesvorsitzender, Mag. (FH) Michael Walser und Landesgeschäftsführer, Mag. Michael Defranceschi

Der WdF Vorarlberg zum Thema Leadership in Zeiten der Krise

15. Juni 2020 | 07:28 Autor: WdF Vorarlberg Startseite, Vorarlberg

Feldkirch (A) Gerade in Krisenzeiten zeigt sich die Wichtigkeit von Führungspersönlichkeiten. Leadership darf dabei nicht durch Unsicherheit und Angst getrieben werden. Leadership hat sich an den unternehmerischen Grundwerten einer zukunftsgerichteten Unternehmensführung zu orientieren, die Kunden und Mitarbeitende stets respektvoll im Blick behält.

Management und Leadership sind keine akademischen Spezialfragen, sondern gelebter Alltag der Mitglieder des Wirtschaftsforums der Führungskräfte WdF. Das WdF hat daher seine Angebote in der Anfangszeit der Corona Krise an die neue Situation angepasst. Das social distancing wurde in ein physical distancing umformuliert und es wurden regelmäßige virtuelle Meetings abgehalten. Im Zeitraum ab dem Lockdown Mitte März bis Ende Mai wurden sechs virtuelle Meetings via Zoom zu Grundfragen des Managements wie etwa Self Leadership, Führung mit der inneren Weisheit oder auch Expertengespräche mit der Wirtschaftskammer oder zum Thema „Ländle-Schutzmasken“ mit den Diskutanten Günter Grabher, Ing. Frank Böhler und Dr. Joachim Heinzl durchgeführt. „Unsere Aufgabe ist klar: wir unterstützen unsere Mitglieder besonders in Krisenzeiten. Denn Leadership ist keine reine Schönwetteraufgabe. Gerade in Krisenzeiten können Entscheidungen schnell fundamentale Auswirkungen haben“, so der Landesgeschäftsführer Mag. Michael Defranceschi.

Im Gegensatz zum regulären Jahresprogramm waren und sind die virtuellen Meetings auch für Nichtmitglieder und Interessierte offen. Die Resonanz ist dementsprechend groß und positiv. „Führungskräftecoaching muss nicht immer im Vieraugengespräch stattfinden. Das richtige Angebot zur richtigen Zeit kann in der Führungsarbeit vielfältig unterstützen“, so Mag. Defranceschi. Das Format der virtuellen Meetings wurde in der Community gerne angenommen und wird auch in anderen Landesorganisationen des WdF Österreich umgesetzt.

Trotz Corona Situation konnte auch die Kooperation mit der Exzellenzinitiative erfolgreich weitergeführt werden. Im Rahmen dieser jährlichen Kampagne von WdF und Wirtschaftskammer Vorarlberg konnten auch dieses Jahr interessierte Unternehmen und Teams eine professionelle Mitarbeiterbefragung inkl. umfassendem Ergebnisbericht und Umsetzungscoaching durch qualifizierte Exzellenz-Coaches in Anspruch nehmen. Die Gelegenheit nutzten mit knapp 300 beteiligten Personen fast doppelt so viele Personen als 2019.

Die Corona Zeit wurde auch für die inhaltliche Weiterentwicklung des WdF intensiv genutzt. „Unsere strategische Ausrichtung als Leadership Community ist klar. Regelmäßig befasst sich der Vorstand mit den Schwerpunktthemen sowie dem Jahresprogramm, um unseren Mitgliedern ein attraktives Angebot machen zu können - ein Angebot, das nutzt und wirkt“ wie es der Landesvorsitzende des WdF Vorarlberg, Mag. (FH) Michael Walser, beschreibt.

Sobald es wieder möglich ist, werden auch wieder physische Treffen organisiert, Themen und Referenten aus dem Bereich Leadership sind bereits in Planung. „Eines unserer Jahreshighlights, das Sommerfest, mussten wir leider Corona bedingt absagen. Stattdessen wird es eine Überraschung Sommerüberraschung für die Mitglieder geben und aus dem Sommerfest wird ein Herbstfest. Wir freuen uns auf die nächsten physischen Treffen, abseits des Geschäftsalltages in ungezwungener Atmosphäre. Denn die Community lebt vom intensiven Austausch“, so Mag. (FH) Walser.

Factbox:
Das Wirtschaftsforum der Führungskräfte (WdF) ist die überparteiliche Interessensvertretung von Führungskräften. Unabhängig von Position oder Branche steht das WdF Führungskräften offen und bietet Mentoringprogramme, Meetings, Expertengespräche und viele weitere Formate zum Austausch und zur Unterstützung in der herausfordernden Führungsaufgabe. Das Herbstfest 2020 wird am 10. September im GlessHub Lustenau mit einem interessanten Rahmenprogramm über die Bühne gehen.


    WdF Vorarlberg - Wirtschaftsforum der Führungskräfte

    c/o Michael Defranceschi, Eschenweg 14, 6974 Gaißau
    Österreich
    +43 5522 39500

    Details


    < Zurück zur Übersicht