< Zurück zur Übersicht

Die Zukunft der Arbeitswelt war das Thema beim 3. KMU-Treff im Rathaus Dornbirn

Die Zukunft der Arbeitswelt beim KMU-Treff

06. Dezember 2017 | 10:55 Autor: Amt der Stadt Dornbirn Österreich, Vorarlberg

Dornbirn (A) Wie sieht die zukünftige Arbeitswelt aus und wie können sich die Dornbirner Klein- und Mittelunternehmer am besten darauf vorbereiten? Diese Frage wurde im Rahmen des KMU-Treff im Rathaus Dornbirn diskutiert. Als Referent stand den rund 100 Interessierten Unternehmerinnen und Unternehmern der in der Schweiz tätige Experte Matthias Mölleney zur Verfügung.

Die Stadt Dornbirn hat heuer bereits zum dritten Mal gemeinsam mit der Volksbank und dem Dornbirner Standort- und Gründerzentrum zum Treffen der Klein- und Mittelbetriebe eingeladen. Das Thema „Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt“ ist gerade für diese Unternehmen eine besondere Aufgabe. Bürgermeisterin Dipl.-Vw. Andrea Kaufmann: „Die regelmäßigen Treffen mit den Klein- und Mittelbetrieben im Dornbirner Rathaus bieten die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen und gegenseitig neue Impulse zu geben.“ Mit Vorträgen zu aktuellen Fragen und Entwicklungen möchten die Veranstalter den Unternehmen zudem einen Mehrwert bieten.

Welche Herausforderungen bringt die digitale Arbeitswelt mit sich? Wie funktionieren moderne Führungssysteme? Was hat es mit der „Next Economy“ auf sich? – Und welche Auswirkungen hat all dies auf die Führung in Klein- und Mittelunternehmen? Beim dritten KMU-Treff in diesem Jahr setzte sich Referent Matthias Mölleney mit der Zukunft der Arbeitswelt auseinander. Digitalisierung, neue Technologien Kostendruck, internationale Konkurrenz, Work-Life-Balance und demographische Entwicklungen sind nur einige Komponenten, mit denen sich Unternehmer in den kommenden Jahren auseinandersetzen müssen. Als Experte für Personalmanagement zeichnete Matthias Mölleney ein Bild von modernen Organisationsformen in der digitalen Arbeitswelt und berichtete über zentrale Erfolgsfaktoren.

Der Referent Matthias Mölleney, geboren am 31.03.1960 in Fulda, ist Gründer und Inhaber der Beratungsfirma peopleXpert in Uster, Schweiz. Er begleitet Führungskräfte in Veränderungssituationen und berät in Fragen zu professionellem Personalmanagement. Zudem leitet er das Center für Human Resources Management & Leadership an der Hochschule für Wirtschaft in Zürich und ist als Präsident der Zürcher Gesellschaft für Personal-Management sowie Direktor des Think Tanks „The Future Work Forum“ tätig.

  • uploads/pics/2_246f55.jpg
  • uploads/pics/3_88.jpg

Amt der Stadt Dornbirn

Rathausplatz 2, 6850 Dornbirn, Österreich
+43 5572 306-0
[email protected]dornbirn.at
www.dornbirn.at

Details


< Zurück zur Übersicht