< Zurück zur Übersicht

v. l. n.r Tobias Bernstein, Karin Wolf, Elmar Hartmann, GF Gantner Electronic

GANTNER GT7 Terminal mit Red Dot Designpreis ausgezeichnet

04. Juli 2019 | 08:19 Autor: Gantner Startseite, Vorarlberg

Schruns (A) Das neue GT7 Terminal des heimischen High-Tech Spezialisten GANTNER gewinnt den renommierten, internationalen Designpreis „Red Dot“. Ausgezeichnet wurde die herausragende Designqualität des neuen Bedienterminals GT7. Das Team von tokaDesign, Karin Wolf und Tobias Bernstein, konnte sich im Vorfeld im Rahmen eines Wettbewerbs gegen andere Agenturen durchsetzen und erhielten von GANTNER den Designauftrag. Das Ergebnis überzeugte nun auch die Red Dot Expertenjury.

Elmar Hartman, GANTNER CEO: „Wir freuen uns sehr über diese hohe Anerkennung. Unsere neue Gerätegeneration ist sowohl technologisch als auch funktional und optisch ein Meisterwerk. Durch sehr klare Struktur erreichen wir einen enorm hohen Bedienkomfort und vereinen Design und Funktionalität in einem smarten, zeitlosen Erscheinungsbild. Die Gestaltung trifft genau den Geschmack unserer Kunden, die Resonanz ist beeindruckend. Mit tokaDesign haben wir genau jenen zuverlässigen und innovativen Design-Partner gefunden, den wir uns gewünscht haben.“

Die offizielle Preisverleihung findet am 8. Juli im Rahmen der Red Dot Gala im Essener Aalto-Theater statt. Das GT7 Terminal ist dann in der Ausstellung „Design on stage“ im Red Dot Design Museum, im Red Dot Jahrbuch als auch in der Onlinegallerie zu sehen.

    Gantner Electronic GmbH

    Montafonerstr. 8, 6780 Schruns
    Österreich
    +43 5556 73784-0

    Details

    toka OG

    Heilenberg 16, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 890 245

    Details


    < Zurück zur Übersicht