< Zurück zur Übersicht

Stefan Lampert, Rechtsanwalt Wolf Theiss, Mathias Burtscher, Geschäftsführer Industriellenvereinigung Vorarlberg, Michael Ritsch, Klubobmann SPÖ, Nina Tomaselli, Landtagsabgeordnete Die Grünen, Michael Prock à Moderator Podiumsdiskussion von den Vorarlberger Nachrichten , Roland Frühstück, Klubobmann ÖVP, Sabine Scheffknecht, Landtagsabgeordnete NEOS, Dieter Egger, Bürgermeister Hohenems FPÖ

Grundstücke werden immer teurer war Thema beim Wolf Theiss Expertenforum in Dornbirn

10. Mai 2018 | 21:16 Autor: Wolf Theiss Rechtsanwälte Startseite, Vorarlberg

Dornbirn (A) Die Wirtschaftskanzlei Wolf Theiss hat anlässlich der bevorstehenden Raumplanungs- und Grundverkehrsgesetznovellen zu einem Expertenforum in Dornbirn im Raiffeisenforum Friedrich Wilhelm eingeladen. Die in den beiden Novellen vorgesehenen Maßnahmen, wie die Befristung von Neuwidmungen, Höchstgrenze von 5 Hektar beim Erwerb von unbebauten Baugrundstücken oder die Ausweisung von Verdichtungszonen, wurden kontrovers diskutiert.

Am Podium waren Landespolitker Roland Frühstück (ÖVP), Nina Tomaselli (Die Grünen), Dieter Egger (FPÖ), Michael Ritsch (SPÖ), Sabine Scheffknecht (NEOS) und Geschäftsführer der Industriellenvereinigung Vorarlberg, Mathias Burtscher, sowie Wolf Theiss Bau- und Raumordnungsrechtsexperte Stefan Lampert.

Der Moderator der Vorarlberger Nachrichten, Michael Prock, leitete die aus sieben Personen bestehende Podiumsdiskussion souverän und gab den anwesenden Gästen der restlos ausgebuchten Veranstaltung die Möglichkeit, direkte Fragen an die Landespolitikern zu stellen.
Zum Ausklang lud Wolf Theiss die anwesenden Gäste sowie Podiumsteilnehmer zu einem Umtrunk und Imbiss über den Dächern von Dornbirn ein.

Über Wolf Theiss
Die 1957 gegründete Rechtsanwaltssozietät Wolf Theiss gehört zu den führenden zentral-, ost- und südosteuropäischen Anwaltssozietäten mit Schwerpunkt im internationalen Wirtschaftsrecht. An den dreizehn Standorten in Albanien, Bosnien & Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Österreich, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn und der Ukraine sind 340 Juristen für lokale und internationale Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen sowie Banken und Versicherungen im Einsatz. In der Verbindung von Recht und Wirtschaft entwickelt Wolf Theiss umfassende und konstruktive Lösungen auf der Basis von rechtlichem, steuerlichem und unternehmerischem Know-how.

  • Stefan Lampert, Rechtsanwalt Wolf Theiss
    uploads/pics/Foto_Expertenforum_Dornbirn_Stefan_Lampert.jpg

Wolf Theiss Rechtsanwälte GmbH & Co KG

Schubertring 6 , 1010 Wien
Österreich
+43 1 51510-0

Details


< Zurück zur Übersicht