< Zurück zur Übersicht

Karlheinz Kindler, Melanie Renner, Gerhard Stübe und Robert S. Salant

Marken-Ausblick beim Marketingclub Vorarlberg über dem Dreiländereck

25. November 2019 | 15:59 Autor: MCV Startseite, Vorarlberg

Bregenz (A) Zum "Marken-Ausblick Bregenz - Vorarlberg - Bodensee" haben der MCV Marketingclub Vorarlberg und das Stadtmarketing Bregenz eingeladen. Dabei wurde auch der neue Seminarraum auf dem Pfänder vorgestellt. Bei grandiosem Blick über das Schwäbische Meer und das Dreiländereck ermöglichte Robert S. Salant (GF Bregenz Tourismus und Stadtmarketing) einen Blick hinter die Kulissen des Marketings von Bregenz.

In seinem spannenden und kurzweiligen Vortrag informierte er über den erfolgreichen Markenprozess der Landeshauptstadt - und den Bezug zur neuen Marke Vorarlberg. Danach folgte dazu ein interessanter Diskurs mit Gerhard Stübe (GF Kongresskultur Bregenz).

Der MCV-Vorstand mit Dieter Heidegger, Tibor Naphegyi, Sabine Tichy-Treimel und Karlheinz Kindler sowie Melanie Renner vom Gastgeber Pfänderbahn freuten sich über das große Interesse der vielen Besucherinnen und Besucher aus Vorarlberg, der Schweiz, Liechtenstein und dem Allgäu.

Im Anschluss daran genossen die Marketing-Fachleute nicht nur die sensationelle Sonnenuntergangsstimmung am Pfänder, sondern auch ein feines Buffet von Erwin Nussbaumer (Pfänderdohle). Dabei ergab sich Gelegenheit für intensive Diskussionen und private Gespräche.  

Zu guter Letzt endete der ausverkaufte MCV-Abend mit einer eindrucksvollen Talfahrt zu später Stunde und mit letzten Ausblicken über den Bodensee. Übrigens, die Pfänderbahn ist ab diesem Samstag (30. November 2019) wieder täglich von 8 bis 19 Uhr in Betrieb.

  • uploads/pics/DSC0138.JPG

Marketingclub Vorarlberg (MCV)

c/o Andrea Blatter, Lustenauer Str. 68a, 6850 Dornbirn
Österreich

Details


< Zurück zur Übersicht