< Zurück zur Übersicht

Qualitätsgütesiegel für 4. Energieeffizienz-Netzwerk Vorarlberg

23. Mai 2019 | 14:21 Autor: vkw Startseite, Vorarlberg

Bregenz (A) Anlässlich der Berliner Energietage 2019 nahm der Leiter des Geschäftsfelds Versorgung und Dienstleistung der illwerke vkw, Martin Seeberger, stellvertretend für die Netzwerkteilnehmer die Auszeichnung entgegen. „Das Gütesiegel ist für unser Netzwerk ein toller Beweis für die exzellente Arbeit, die in diesem Bereich in Vorarlberg geleistet wird“, so Seeberger. 13 Vorarlberger Leitbetriebe schlossen sich zur vierten Auflage des Netzwerks zusammen, um voneinander zu lernen und Energie sowie CO2 einzusparen.

Geleitet von illwerke vkw in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Vorarlberg und wissenschaftlich begleitet von der Forschungsstelle für Energiewirtschaft, wurden in diesem Format seit 2012 37 Unternehmen und Institutionen in Vorarlberg und dem benachbarten Allgäu betreut. Die Verleihung des Gütesiegels ist laut dem Träger der Auszeichnung, der deutschen Arbeitsgemeinschaft Energieeffizienz-Netzwerke, an die Erfüllung klar definierter Kriterien gebunden. Unter anderem werden Zielsetzungen, Monitoring, aber auch Vernetzung und Moderation bewertet.

Das ausgezeichnete Netzwerk erfülle laut Veranstalter all diese Kriterien. Besondere Erwähnung fand die hohe Professionalität in Vorarlberg, die seit der Gründung des 1. Netzwerks 2012 im Durchschnitt alle zwei Jahre in der Organisation eines neuen Netzwerks fruchtete.

Die Auszeichnung erhält das Netzwerk, aber selbstverständlich erhalten auch die teilnehmenden Unternehmen eine entsprechende Urkunde mit dem Gütesiegel.

    vkw illwerke | Vorarlberger Kraftwerke AG

    Weidachstr. 6, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 601-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht