< Zurück zur Übersicht

Sigi Ramoser von Sägenvier konnte den German Design Award in der Kategorie „Signage and Wayfinding“ von Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rat für Formgebung, entgegennehmen. (Fotograf: Manuel Debus)

Sägenvier mit German Design Award ausgezeichnet

13. Feber 2018 | 07:23 Autor: Pzwei Österreich, Vorarlberg

Dornbirn (A) Aus 5000 Einreichungen wurden beim German Design Award 45 Gold-Gewinner ermittelt. In der Kategorie „Signage and Wayfinding“ ging die Auszeichnung an Sägenvier. Darüber hinaus konnte sich das Dornbirner Büro für DesignKommunikation noch über zwei „Winner“ und eine „Special Mention“ freuen.

Sägenvier versteht unter Signaletik nicht nur Kommunikation, die den Weg weist: Sigi Ramoser und sein Team machen mit ihren Beschriftungen und Beschilderungen Identität sichtbar: „Orientierung zu geben ist Pflicht. Spürbar zu machen, mit wem man es zu tun hat, die Kür.“

Gold für Leitsystem im Kindergarten Markt
Dieser Anspruch ist ausgezeichnet: Der Sieg beim German Design Award in der Kategorie „Signage and Wayfinding“ ging an das Leitsystem des Kindergartens Markt in Dornbirn. „Mit einem Projekt dieser Art betritt der Designer dünnes Eis“, attestiert die Jury: „Aber hier hat es funktioniert. Absolut eindrucksvoll und abseits üblicher Leitsysteme“. Der Mut bestand darin, die Kinder selbst mit der Gestaltung zu „beauftragen“. Das Ergebnis wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Gold ist für Sigi Ramoser trotzdem etwas Besonderes: „Hier zu stehen und sich gegen renommierte Namen und große Budgets durchzusetzen zeigt die Kraft einer guten Idee.“

Vierfach ausgezeichnet
In derselben Kategorie erhielt das Leitsystem der Volksschule Edlach eine „Special Mention“. Die Jury hob die „liebevoll-sympathisch gestalteten Fantasiefiguren, die das System noch kindgerechter machen“, lobend hervor.

Zweimal „Winner“ wurde Sägenvier in der Kategorie „Urban Space and Infrastructure“: Bei der Fassadengestaltung der temporären Parlamentspavillons am Heldenplatz bringt das Büro Verfassungstexte in den öffentlichen Raum und ruft somit der Bevölkerung, aber auch Politikern und Gästen aus aller Welt, die Grundsätze der Demokratie in Erinnerung.

Weniger staatstragend, aber genauso ausgezeichnet: ein Lüftungsschacht mit Sitzgelegenheit und Illustration in Feldkirch. „Eine schöne Idee, die intelligent umgesetzt wurde und dadurch für viel gute Lauten sorgt“, findet die Jury des German Design Awards.

  • Anstatt der sonst gewohnten grauen Untergrund-Atmosphäre strahlt in der öffentlichen Tiefgarage im Kindergarten Markt ein überdimensionales Bilderbuch. (Fotograf: Darko Todorovic)
    uploads/pics/Saegenvier-Signaletik-Kindergarten-Markt-Tiefgarage.jpg
  • Der von Sägenvier gestaltete Lüftungsschacht vor dem Montforthaus in Feldkirch sorgt für gute Laune, urteilt die Jury des German Design Awards. (Fotograf: Darko Todorovic)
    uploads/pics/Saegenvier-Urban-Space-Ventilation-Shaft.jpg
  • Mit der Fassadengestaltung der temporären Parlamentspavillons am Heldenplatz ruft Sägenvier der Bevölkerung, aber auch Politikern und Gästen aus aller Welt, die Grundsätze der Demokratie in Erinnerung. (Fotografin: Barbara Raich)
    uploads/pics/Saegenvier-Urban-Space-Parlament.jpg
  • Das von Sägenvier gestaltete Leitsystem der Volksschule Edlach in Dornbirn überzeugt durch liebevoll-sympathisch gestaltete Fantasiefiguren, die das System noch kindgerechter machen. (Fotograf: Darko Todorovic)
    uploads/pics/Saegenvier-Signaletik-Volksschule-Edlach-Fahne.jpg

Sägenvier DesignKommunikation

Sägerstr. 4, 6850 Dornbirn, Österreich

Details


< Zurück zur Übersicht