< Zurück zur Übersicht

Umma Hüsla Hackathon 2019 mit 200 Teilnehmer*innen in Vandans im Montafon. (Foto: Fabrizio Pritzi)

Umma Hüsla Hackathon – Funken für die Region

24. August 2020 | 13:59 Autor: Plattform für digitale Initiativen Startseite, Vorarlberg

Dornbirn (A) Die Plattform für digitale Initiativen wurde vor fünf Jahren gegründet. Um den Funken der Digitalisierung in der Region zu zünden, veranstaltet sie jedes Jahr neben anderen laufenden Initiativen einen Hackathon. Für Teams aus Unternehmen ist die Teilnahme eine große Chance.

Der Umma Hüsla Hackathon (UH) wird zum sechsten Mal von der engagierten Community der digitalen Initiativen durchgeführt. Um als Region wettbewerbsfähig zu sein, braucht es Formate, in denen Dinge neu gedacht werden. An den letzten Hackathons haben jeweils bis zu 200 Teilnehmende aus der Bodenseeregion aus allen Sparten teilgenommen. Sie haben ein Ziel: Im Team oder auch allein, nützliche, neuartige, kreative, originelle Prototypen und Projekte in 26 Stunden umzusetzen. Die Mischung aus Programmierern, Designern, kreativen Köpfen, Problemlösern, handwerklich geschickten Person und die Lockerheit in dieser Community tragen zum besonderen Spirit bei.

UH20 findet statt - unter besonderen Voraussetzungen
In diesem Jahr ist alles etwas anders. Der Umma Hüsla Hackathon wird unter Einhaltung eines Sicherheitskonzepts durchgeführt. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 150 Personen beschränkt. Trotz der Auflagen haben sich bis Anfang August bereits 100 Teilnehmende für die 26-stündige Veranstaltung am 25.-26. September registriert. Eine Zielgruppe, die stets unterrepräsentiert ist, sind die Teams, die eine Problemstellung, eine Idee aus ihrem Unternehmen mitbringen. Digitalisierung und Innovation sind in Vorarlberg zwar allerorts ein Thema, aber es wird noch zu wenig gehandelt. Darüber sind sich die Macher der Plattform für digitale Initiativen einig.

Einladung an Teams aus Unternehmen
Was hält Unternehmen in der Region von einer Teilnahme am Hackathon ab? Ist es die ungewohnte, offene Kultur bei einem Hackathon, das kollaborative Arbeiten über Unternehmensgrenzen hinweg? Sind es die alten Denkmuster, dass Innovationen im stillen Kämmerchen entstehen? Machen sich Unternehmen noch wenig Gedanken darüber, wie sie eine digitale Kultur, einen innovativen Spirit ins Unternehmen bringen wollen? Mit gutem Beispiel gehen die Sponsoren des Umma Hüsla Hackathons, wie zum Beispiel das Unternehmen illwerke vkw, voran. Ein illwerke vkw-Team entwickelte auf dem UH19 in 26 Stunden einen Überwachungsroboter mit einer kleinen mobilen Kamera, der in den Wintermonaten einsetzbar ist, wenn ein Kraftwerk nicht erreichbar ist. Ein anderes Team entwickelte das im Unternehmen gestartete Arbeitsprojekt „Augmented Reality für Leitungsnetze“ weiter. Die Entwicklung wird aktuell im Unternehmen eingeführt.
Zu wünschen wäre, der Umma Hüsla Hackathon würde von den Unternehmen, Institutionen, Handwerksbetrieben in der Region noch mehr als Chance wahrgenommen, ein neues Format zu nutzen, eine neue Arbeitskultur kennen zu lernen. Noch stehen Restplätze beim UH20 zur Verfügung. „Make it“ würde man bei der Plattform für digitalen Initiativen sagen.

Weitere Infos, Anmeldung
digitaleinitiativen.at/initiativen/umma-huesla-hackaton/

Der Umma Hüsla Hackathon 2020

  • ist eine von 10 Initiativen der Plattform für Digitale Initiativen. www.digitaleinitiativen.at
  • findet zum 6. Mal statt. Am 25.-26. September 2020, FR 14 Uhr Check-in bis SA 17:30 Uhr. Abschlusspräsentation SA 17:30-19.00 Uhr.
  • UH20 Location: Postgarage, Hintere Achmühlerstraße 1b, 6850 Dornbirn
  • Besucherführungen SA 26. Sept. 11:30 und 15:30 Uhr. Anmeldungen auf der Website, Registrierung am Info-Desk. Mund-Nasenschutz-Pflicht.
  • Ein Überwachungsroboter für ein Kraftwerk entsteht auf dem Umma Hüsla Hackathon 2019. (Foto: Fabrizio Pritzi)
    uploads/pics/2_UH19_by_Fabrizio_Pritzi.jpg
  • Ein illwerke vkw-Team entwickelte „Augmented Reality für Leitungsnetze“ auf dem UH19 weiter. (Foto: Fabrizio Pritzi)
    uploads/pics/3_UH19_by_Fabrizio_Pritzi.jpg
  • Nächtliches Programmieren beim Umma Hüsla Hackathon 2019. (Foto: Fabrizio Pritzi)
    uploads/pics/4_UH19_by_Fabrizio_Pritzi.jpg
  • Umma Hüsla Hackathon 2018 - länderübergreifend auf der MS Vorarlberg auf dem Bodensee. (Foto: Weissengruber & Partner)
    uploads/pics/5_UH18_by_Weissengruber__Partner.jpg

Verein Plattform für digitale Initiativen

Hintere Achmühlerstr. 1b, 6850 Dornbirn
Österreich

Details


< Zurück zur Übersicht