< Zurück zur Übersicht

Christian Feurstein, Horst Böhler, Karlheinz Kindler, Ulrike Althof, Thomas E. Wanger, Gerhard Siegl, Gudrun Petz-Bechter, Heinz Huber, Arno Fitz, Gerrit Müller, Joe Feurstein, Manfred A. Getzner, Rupert Tiefenthaler, Thomas Matt und Lukas Böckle. Nicht im Bild: Petra Kreuzer, Christoph Volaucnik und Mathias Burtscher

Wirtschaftsarchiv Vorarlberg lud zur 35. Jahreshauptversammlung in die Villa Müller

05. Juli 2019 | 12:39 Autor: Wirtschaftsarchiv Vorarlberg Startseite, Vorarlberg

Feldkirch (A) Als Höhepunkt seines Jubiläumsjahres hat das Wirtschaftsarchiv Vorarlberg zur 35. Jahreshauptversammlung in die Feldkircher Villa Müller eingeladen. Diese ist heute für Kunst, Kultur, Arbeit und Veranstaltungen geöffnet. Das Haus hat seinen historischen Charakter behalten und war somit ein idealer Rahmen für das Wirtschaftsarchiv.
 
Gerrit Müller von der Eigentümerfamilie und Lukas Böckle von der Leerstand-Agentur Nest haben für diese Veranstaltung erstmals gemeinsam durch die Räumlichkeiten des früheren Fabrikantensitzes geführt.
 
Dabei wurde auch das kürzlich gestartete Projekt "Mein Industriemuseum" präsentiert. Hier stellt das Wirtschaftsarchiv die Frage, was in ein Vorarlberger Industriemuseum gehört. Unter meinindustrie.museum kann jeder darauf seine persönliche Antwort geben und entsprechend Objekte hochladen. Machen Sie mit - alle Bewohnerinnen und Bewohner sind dazu herzlich eingeladen!
 
Das Wirtschaftsarchiv Vorarlberg ist eine Initiative von Wirtschaftskammer, Land Vorarlberg, Industriellenvereinigung und Arbeiterkammer - mit Unterstützung zahlreicher Unternehmen, Gemeinden, Institutionen und Personen aus dem Ländle.
 
Organisiert als gemeinnütziger Verein dokumentiert das Archiv die Geschichte der Wirtschaft des Landes. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse werden der Bevölkerung und insbesondere der Jugend vermittelt.
 
Die zahlreichen wirtschaftshistorischen Dokumente, Fotos, Aufzeichnungen, Bücherbestände etc. im Wirtschaftsarchiv sind frei und kostenlos zugänglich. Insbesondere Schülerinnen und Schüler, Studierende sowie Historikerinnen und Historiker nutzen diese Quellen für Ausbildungsprojekte und Forschungen. Darüber hinaus veranstaltet das Wirtschaftsarchiv eigene Ausstellungen, Vorträge und gibt Publikationen heraus.

    Wirtschaftsarchiv Vorarlberg

    Neustadt 37, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 5522 77457
    [email protected]vol.at
    www.wirtschaftsarchiv-v.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht