< Zurück zur Übersicht

Erstes Holiday Inn Express-Hotel im Millennium Park Süd in Lustenau

02. Juli 2019 | 16:25 Autor: Investraum Startseite, Vorarlberg

Lustenau (A) Im Millennium Park Süd in Lustenau fand die Spatenstichfeier für das neue Businesshotel „Holiday Inn Express“ statt. Der Bauherr ENKO-INVEST und der Betreiber tristar Austria errichten auf dem gut 4.000 m² Grundstück an der Straße zur Feldrast ein viergeschossiges Hotel mit Tiefgarage und 136 Zimmer. Investiert werden 16,2 Millionen Euro, die Eröffnung soll nächstes Jahr erfolgen.

Businesshotel im Betriebsgebiet eingebettet
ENKO-INVEST und INVESTRAUM Geschäftsführer Peter Mostögl durfte zahlreiche Gäste, darunter die beteiligten Projektpartner und Baufirmen, Nachbarn und Bürgermeister Kurt Fischer zum Spatenstich begrüßen. Nach den Plänen des Bregenzer Architekturbüros AURA Architektur wird ein viergeschossiger Bau mit Tiefgarage errichtet. Das Gebäude ist in eine Außenraumplanung eingebettet. Der Hotelbesucher wird an einer Baumallee zum Hotelhaupteingang entlanggeführt. Die Aufteilung der Innenräume spiegelt sich in der Fassade wider: Die Eingangsebene mit Empfang und Restaurant ist mit einer Metalllamellenfassade umhüllt, das Spiel von Offen- und Geschlossenheit der Hülle ermöglicht interessante Ein- und Ausblicke. Die Obergeschoße, in denen die Hotelzimmer angeordnet sind, werden zu einem Baukörper zusammengefasst und auf den Erdgeschoßriegel aufgelegt.

Erstes Holiday Inn Express in Österreich
Nach zügigen Verhandlungen mit dem ehemaligen Grundstücksbesitzer Philipp Wallner wurde am 13. August 2018 der Kaufvertrag für das Grundstück unterzeichnet. Sehr schnell konnte auch ein Betreiber und Brand für das Hotel fixiert werden, mit der tristar Hotelgruppe mit der Marke IHG Holiday Inn Express. „Das erste Holiday Inn Express in Österreich wird als reines Businesshotel betrieben und zeichnet sich durch seinen Standort in Lustenau in dem Dreiländereck Österreich, Deutschland und der Schweiz für die Kunden von IHG als tolle Ergänzung in Vorarlberg aus“, so Peter Mostögl beim Spatenstich. „Auch die Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Lustenau und der BH Dornbirn war von großer Professionalität und partnerschaftlich orientiert.“

Bürgermeister Kurt Fischer freut sich über das Hotel im Millennium Park Süd. „Für Lustenau ist das neue Business-Hotel eine Bereicherung und besonders für die zahlreichen Unternehmen hier eine wertvolle Ergänzung im Angebot für MitarbeiterInnen, Gäste und Kunden.“ Für die Bauausführungsarbeiten wurden die Firma Hilti & Jehle mit der Tiefengründung und Spundwandausbildung sowie die Firma Wilhelm + Mayer mit den Erdarbeiten, Kanalisierung- und Baumeisterarbeiten beauftragt.

Projektdaten Holiday Inn Express Hotel Lustenau
Grundstücksgröße: 4.225,00 m²
Geschoße: TG + 4 Geschoße
PKW-Tiefgaragenstellplätze: 45 Stk.
PKW-Außenstellplätze: 43 Stk.
Hotelzimmer: 136 Stk.
Nutzflächen: 5.201,00 m²
m³ umbauter Raum: 22.508,00 m³
Investitionskosten: € 16,2 Mio
Hotel Fertigstellung / Eröffnung Dezember 2020

  • uploads/pics/ZOOMVP_HIEX_Lustenau_c02_V3_XL.jpg

InvestrauM gmbh

Lustenauerstr. 56, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 664 9213336

Details


< Zurück zur Übersicht