< Zurück zur Übersicht

Beim Spatenstich in Feldkirch: Arch. Dipl.-Ing. Reinhard Drexel, Alexandra Schalegg (AH), Vize-Bürgermeister Wolfgang Matt, Ing. Wilhelm Muzyczyn (AH), Ortsvorsteher Peter Stieger, Ing. Christian Jauk (Rhomberg Bau) und Arch. Dipl. Ing. Evelyn Drexel (v.l.n.r.). (Foto: Rhomberg Bau)

Rhomberg Bau und Alpenländische Heimstätte feiern Spatenstich in Feldkirch

30. Oktober 2018 | 09:09 Autor: wikopreventk Vorarlberg

Bregenz/Feldkirch (A) Heimspiel für die Alpenländische: In der Kapfstraße feierte der gemeinnützige Wohnbauträger mit Sitz in Feldkirch als Bauherr den offiziellen, ersten Spatenstich für eine neue Kleinwohnanlage. Mit von der Partie waren auch Generalunternehmer Rhomberg Bau, Gemeindevertreter und zahlreiche beteiligte Handwerker.

Bis Jänner 2020 entstehen auf dem rund 900 m² großen Grundstück direkt am Erholungswald Ardetzenberg sieben geräumige Drei- und Vierzimmerwohnungen auf drei Etagen. Der Gebäudekörper wird in Massivbauweise und mit Flachdach errichtet. „Uns war es ein Anliegen, trotz der eher geringen Ausmaße der Anlage Raum zu schaffen für Menschen aus Feldkirch, die einen größeren Platzbedarf haben“, erklärte Ing. Wilhelm Muzyczyn, Geschäftsführer der AH. Daher wurden von Architekt Reinhard Drexel eine Vier- und sechs Dreizimmerwohnungen geplant. Anfang Jänner 2020 werden die sieben Parteien ihr neues Zuhause beziehen können. 

    Rhomberg Bau GmbH

    Mariahilfstr. 29, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 403-0

    Details

    Alpenländische Heimstätte Vorarlberg

    Vorstadt 15, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 5522 75981-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht