< Zurück zur Übersicht

Philipp Hämmerle ab Mai 2020 neu im Vorstand der Hypo Vorarlberg

Philipp Hämmerle ab Mai 2020 neu im Vorstand der Hypo Vorarlberg

19. Dezember 2019 | 16:31 Autor: Hypo Vorarlberg Startseite, Vorarlberg

Bregenz (A) Nach intensiver Suche hat der Aufsichtsrat der Hypo Vorarlberg in seiner ordentlichen Sitzung ein neues Vorstandsmitglied bestellt. Dipl. Ing. (FH) Philipp Hämmerle, MSc wird diese Rolle (vorbehaltlich der Zustimmung der FMA) mit 1. Mai 2020 übernehmen. Er folgt damit Dr. Johannes Hefel nach, der nach über 20 Jahren im Vorstand die Bank im Frühjahr 2020 verlassen wird.

Dipl. Ing. (FH) Philipp Hämmerle, MSc (36) bringt für seine neue Funktion ausgezeichnetes Knowhow mit. Der gebürtige Lustenauer hat ein Studium im Bereich iTec – Information and Communication Engineering an der FH Dornbirn absolviert und an der Wirtschaftsuniversität Wien ein Masterstudium in Wirtschaftsinformatik abgeschlossen. Aufgrund verschiedener Positionen im In- und Ausland verfügt er über umfassende Kenntnisse in den Bereichen IT, Digitalisierung, Datenschutz und Projektmanagement. Hämmerle hat zudem langjährige Führungserfahrung in der Bankenbranche: Seit 2009 ist er bei einer Wiener Großbank in verschiedenen Funktionen v.a. gesamtverantwortlich für internationale IT-Projekte. In seiner neuen Funktion bei der Hypo Vorarlberg ist er als COO vor allem zuständig für Organisation, Digitalisierung, IT und Prozessoptimierung.

Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Jodok Simma ist überzeugt, dass der Vorstand in seiner neuen Konstellation die Bank weiterhin erfolgreich führen wird: „Wir freuen uns, dass mit Dipl. Ing. (FH) Philipp Hämmerle eine ambitionierte Persönlichkeit in den Vorstand der Hypo Vorarlberg nachrückt. Dank seinem Know-how und seiner Projekterfahrung wird er vor allem das Thema Digitalisierung in der Bank vorantreiben.“

Im Zuge der Vorstandsnachbesetzung wird es auch zu einer neuen Ressortverteilung kommen: Dr. Wilfried Amann, seit 2017 Vorstand bei der Hypo Vorarlberg, übernimmt den gesamten Vertrieb (Privat- und Firmenkunden), während die Zuständigkeiten des Vorstandsvorsitzenden Mag. Michel Haller weitgehend unverändert bleiben. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit in der neuen Vorstandsbesetzung. Gemeinsam werden wir unsere Ausrichtung als Beraterbank konsequent weiterführen und mit innovativen Lösungen für unsere Kunden ergänzen“, erklärt Haller.

    Hypo Vorarlberg Bank AG

    Hypopassage 1, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 41 40
    [email protected]hypovbg.at
    www.hypovbg.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht