< Zurück zur Übersicht

Andreas Wagner, Geschäftsführer der Estably Vermögensverwaltung AG

Zusammenarbeit zwischen ESTABLY Vermögensverwaltung und Vienna Life Lebensversicherung

02. September 2021 | 09:16 Autor: Estably | Anzeige Vorarlberg, Schweiz, Liechtenstein

Vaduz (FL) Im Rahmen der "Private-Wealth-Police" ermöglicht die Vienna Life AG ihren Kunden Zugang zu den Value-Investing-Strategien des digitalen Vermögensverwalters ESTABLY aus Vaduz. Die "Private-Wealth-Police" hat viele Parallelen zur bekannten Vermögensverwaltung, ergänzt durch die steuerlichen und rechtlichen Vorteile. So werden bei der Realisierung von Gewinnen keine Abgeltungsteuern fällig und die Todesfallleistung ist einkommensteuerfrei.

Für viele Mandanten ist es ein Anliegen, den Vermögenswertzuwachs bei der Nachfolge durch die Todesfallleistung steuerlich günstig zu gestalten. Wenn die Verwaltung des Policenvermögens an einen Vermögensverwalter delegiert wurde, so wird dessen Vergütung bei der Ermittlung der Erträge berücksichtigt. Bei der freien Vermögensverwaltung stellen die Vergütungen Werbungskosten dar und können nicht mehr bei der steuerlichen Ertragsermittlung angerechnet werden.

Für Anlagebeträge ab 100 TEUR ermöglicht die "Private-Wealth-Police" eine versicherungsbasierte Anlagelösung durch Einmalprämien mit weiteren Zuzahlungen. Neben der Verwaltung des Vermögens durch Estably kann in der Lösung unter anderem auch eine vom Testament unabhängige Nachfolgeplanung berücksichtigt werden. Die Entscheidung für die jeweilige Anlagestrategie (Value 40, Value 60, Value 80 und Value 100 - die jeweilige Zahl beschreibt den maximalen Aktienanteil des Portfolios) übernimmt der Kunde. Bei Bedarf können diese Strategien ohne steuerliche Einflüsse (z.B. Abgeltungsteuer) innerhalb der Versicherungslösung geändert werden.

Die Vienna Life ist in Liechtenstein ansässig, die "Private-Wealth-Police" für deutsche Mandanten entspricht selbstverständlich den Rahmenbedingungen des deutschen Steuerrechts. Somit können die Vorteile der politischen Risikostreuung des Vermögens (Vermögen ist außerhalb Deutschlands und der EU) genutzt werden, ohne Bedenken in Bezug auf die steuerlichen Auswirkungen in Deutschland aufkommen zu lassen. Sehr nützlich ist unter anderem, dass die Versicherungsnehmereigenschaft in Schritten von einem Prozent aufgeteilt werden kann. Somit kann zum Beispiel ein Familienvater an sein Kind 99% der Versicherungsnehmereigenschaft schenken und das verbleibende ein Prozent behält er selbst. Dies hat zur Folge, dass nahezu der Wert der gesamten Police an das Kind geschenkt wurde ohne, dass das Kind allein Zugriff auf die Vermögenswerte hat. So hat der Vater, weiterhin die Hand auf dem Vermögen.

Über Vienna Life Lebensversicherung AG:
Als Spezialanbieter für Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen zählt die Vienna-Life zu den größeren und eingeführten Gesellschaften in ihrem Geschäftsfeld. Die Vienna-Life ist eine 100% Tochtergesellschaft der Vienna Insurance Group AG (Wiener Versicherung Gruppe). Diese ist die führende Versicherungsgruppe in Österreich sowie Zentral- und Osteuropa (CEE).

Über ESTABLY Vermögensverwaltung AG:
ESTABLY ist die erste digitale Vermögensverwaltung im Fürstentum Liechtenstein. Die Kernkompetenz von Estably ist das Value Investing. Hierbei wird Geld in börsennotierte Unternehmen investiert, die als unterbewertet und qualitativ hochwertig angesehen werden und denen langfristiges Wachstumspotenzial zugetraut wird.

  • uploads/pics/estably.jpg

Estably Vermögensverwaltung AG

Schaanerstrasse 29, 9490 Vaduz
Liechtenstein
+423 220 29 70
[email protected]estably.com
www.estably.com

Details

Vienna Life Lebensversicherung AG

Industriestrasse 2, 9487 Bendern
Liechtenstein
+423 2350660

Details


< Zurück zur Übersicht