< Zurück zur Übersicht

Dr. Thomas Wachter, Institutsleiter WIFI Vorarlberg, Vortragende Dr. Jutta Rump, Bernhard Bereuter, Landesgeschäftsführer AMS Vorarlberg (Foto: Udo Mittelberger)

AMS-Business Dialog mit Top Keynote-Speakerin Jutta Rump

07. Mai 2019 | 15:54 Autor: AMS Vorarlberg Startseite, Vorarlberg

Dornbirn (A) Der diesjährige Business Dialog des AMS Vorarlberg fand im WIFI Vorarlberg in Dornbirn statt. Rund 180 Personalverantwortliche aus unterschiedlichen Unternehmen folgten der Einladung und erlebten einen informativen und unterhaltsamen Abend. Top Keynote-Speakerin Jutta Rump, Professorin für allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, zeigte in ihrem Vortrag, wie Unternehmen den Herausforderungen der Generationenvielfalt begegnen und das Potenzial der Diversität für den wirtschaftlichen Erfolg nutzen können.

„Die Arbeitswelt ist im Wandel, und es ist nicht zu erwarten, dass die Nachwuchskräfte
sich den älteren Generationen anpassen“, so Rump. Die Vielfalt ist auch für das AMS ein Thema. Daher gilt es, die Potenziale von am Arbeitsmarkt benachteiligten Personen zu nutzen, wie Bernhard Bereuter, Landesgeschäftsführer des AMS Vorarlberg, in seiner Eröffnungsrede erklärte: „Wir unterstützen Menschen, die sich am Arbeitsmarkt  schwerer tun, mit gezielten Aktivitäten. Das trägt dazu bei, dass die Chancen von Arbeitsuchenden steigen, eine Beschäftigung zu finden.“ Für das Jahr 2019 stellt das AMS Vorarlberg für Lohnkostenzuschüsse wie der Eingliederungsbeihilfe sowie der Förderung der Lehrausbildung rund 8,1 Millionen Euro bereit.

  • uploads/pics/bd19_2.jpg

AMS Arbeitsmarktservice Vorarlberg, Bregenz

Rheinstr. 33, 6901 Bregenz
Österreich
+43 5574 691-0
[email protected]ams.at
www.ams.at

Details


< Zurück zur Übersicht