< Zurück zur Übersicht

Silber für Max Meusburger, den junge Blum-Elektrotechniker, der nach dem Bewerb als Ausbilder bei Blum arbeiten wird

Blum-Lehrling Max Meusburger ist Vize-Europameister bei EuroSkills 2018

02. Oktober 2018 | 09:47 Autor: Blum Vorarlberg

Höchst (A) Die Berufseuropameisterschaft (EuroSkills) 2018 in Budapest ist geschlagen. Junge Fachkräfte aus ganz Europa überzeugten in ihren Berufen mit tollen Leistungen. Für Max Meusburger, Elektrotechniker bei Blum, gab es Silber.

Bei der 6. Berufseuropameisterschaft in Budapest Ende September zeigte Max Meusburger in einem großen, europäischen Feld mit einer starken Leistung auf: Der gelernte Elektrotechniker holte sich Silber in der Kategorie Anlagenelektrik. Die Vorbereitungen auf berufliche Großereignisse wie dieses sind bei Blum umfassend und vielschichtig. „Erstmals hatten wir in der Vorbereitungsphase externe Coaches für ein Mentaltraining im Einsatz. Denn neben der fachlichen Vorbereitung wird auch die mentale Stärkung der Teilnehmer immer wichtiger. Sie müssen ihr Können auch unter dem hohen Druck eines Wettkampfs verlässlich abrufen können“, erklärt Dieter Hämmerle, Ausbildungsverantwortlicher bei Blum.

Premiere für neue Kategorie: Industrie 4.0
Digitalisierung und Automatisierung sind große Zukunftsthemen, die nicht nur in der industriellen Fertigung, sondern auch im Handwerk immer wichtiger werden. Deshalb feierte bei den 6. Berufseuropameisterschaften in Budapest eine neue Kategorie Premiere: Industrie 4.0 hatte seinen Probelauf und wurde daher noch nicht bewertet. Es handelt sich dabei um einen Teambewerb mit zwei Kandidaten. Für Blum waren Manuel Franz und Lukas Wolf, beide Lehrlinge der Elektrotechnik mit Vertiefung Automatisierung, am Start. Sie fühlten sich bei ihrem Einsatz in Budapest sichtlich wohl und freuen sich schon auf das nächste Antreten in der Kategorie Industrie 4.0.  

Große Herausforderung für Lehrlinge und Ausbilder
Die Berufseuropameisterschaft, die diesmal von 25. bis 29. September 2018 in Budapest (Ungarn) stattfand, ist für junge Fachkräfte stets eine spannende Herausforderung für Lehrlinge und Ausbilder. Österreich war heuer in Budapest mit einem starken Team von 43 Teilnehmern in 36 Berufen am Start. Insgesamt kämpften mehr als 500 Teilnehmer aus 28 Nationen in 39 Berufen um den begehrten Europameistertitel in ihrer Kategorie. Österreich kann sich insgesamt über 4-mal Gold, 14 mal Silber, 3-mal Bronze und 9 ‚Medallion for Excellence‘ freuen.

  • Premiere für die neue Kategorie Industrie 4.0: Für Blum waren Lukas Wolf und Manuel Franz, beide Lehrlinge der Elektrotechnik, beim Probelauf dabei
    uploads/pics/Blum_WolfLukas_FranzManuel_1809.jpg

Julius Blum GmbH

Industriestr. 1, 6973 Höchst
Österreich
+43 5578 705-0
[email protected]blum.com
www.blum.com

Details


< Zurück zur Übersicht