< Zurück zur Übersicht

Christina Lindner neu im Team bei TWP Rechtsanwälte

Christina Lindner neu im Team bei TWP Rechtsanwälte

20. Oktober 2020 | 08:32 Autor: Boehler PR Startseite, Vorarlberg

Dornbirn (A) Die Rechtsanwaltskanzlei TWP mit Hauptsitz in Dornbirn erweitert ihr Team mit einer neuen Anwältin. Christina Lindner ist auf die Rechtsgebiete Unternehmens- und Gesellschaftsrecht, Immaterialgüterrecht, Medizinrecht und Wirtschaftsstrafrecht spezialisiert. Die zweifache Mutter schafft den Spagat zwischen Familie und Karriere.

Christina Lindner kann einen beeindruckenden Lebenslauf vorweisen: 2010 promovierte sie zur Doktorin der Rechtswissenschaften an der Universität Wien und schloss vier Jahre später ihren Master of Laws (LL.M.) an der Universität Bern ab. Von 2014 bis 2015 arbeitete sie als Consultant in einer großen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Wien. Nach einem Jahr wechselte sie in eine Wiener Rechtsanwaltskanzlei und war dort zwei Jahre lang als Konzipientin tätig. Anschließend absolvierte die gebürtige Oberösterreicherin ihre Gerichtspraxis am Bezirksgericht Bregenz sowie am Landesgericht Feldkirch. 2018 wurde sie als Rechtsanwaltsanwärterin Teil der TWP Rechtsanwälte, bestand im Juli ihre Anwaltsprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg und verstärkt seither das Team als angestellte Rechtsanwältin. Im September diesen Jahres legte Christina zudem die Richteramtsergänzungsprüfung mit sehr gutem Erfolg ab.

Zielstrebig und perfekt organisiert
Christina Lindner ist zielstrebig und beweist in ihrem Job Kampfgeist und Durchsetzungskraft: „Mein Ziel ist es, rasche, ergebnisorientierte und individuell zugeschnittene Lösungen für die Anliegen unserer Mandaten zu finden. Ich beurteile die Ausgangslage objektiv, versuche zwischen den Parteien zu vermitteln und kämpfe – wenn nötig – entschlossen bei Gericht für das Recht unserer Mandanten. Durch meinen englischsprachigen Hintergrund zählen auch Vertragsverhandlungen auf Englisch zu meinen Schwerpunkten.“ Die zweifache Mutter zeigt vor, dass sich Familie und Karriere im Anwaltsberuf tatsächlich verbinden lassen: „Kinder und Karriere sind eine Herausforderung, aber es ist zu schaffen. Ich bin im Job sehr fokussiert und habe klar Ziele. Um diese zu erreichen, muss ich mich und die Familie perfekt organisieren. Ich bin froh, dass ich mit TWP einen Arbeitgeber gefunden habe, der mir die nötige Flexibilität mit den Kindern bietet und mich bei meinen Karrierezielen voll unterstützt.“

Frauen das ideale Umfeld bieten
Senior Partner Viktor Thurnher zeigt sich zufrieden über die Entwicklungen in der Kanzlei: „Mit Christina haben wir eine weitere sehr gute Anwältin in unserem Team. Neben Simone Rädler ist sie die zweite angestellte Anwältin bei TWP. Gabriele Meusburger-Hammerer ist seit zwei Jahren Partnerin bei uns und das sehr erfolgreich. Auch bei den Berufsanwärtern haben wir zwei junge Frauen, denen eine erfolgreiche Anwaltskarriere bevorsteht. Unser Ziel ist es, Frauen voll und ganz auf ihrem Weg zu unterstützen.“ Dies bestätigt auch Simone Rädler, die ihre Karriere 2014 als Rechtsanwaltsanwärterin bei TWP begann, seit September 2018 bereichert sie als eingetragene Anwältin das Team der Wirtschaftskanzlei: „Der Anwaltsberuf erfordert generell eine ordentliche Portion Flexibilität, Organisationstalent und Kreativität – genau das lernen Frauen, wenn sie verschiedene Lebensbereiche miteinander kombinieren müssen. TWP bietet Frauen das optimale Umfeld, um im Job erfolgreich Fuß zu fassen und ihren Beruf auch mit einer Familie weiter auszuüben.“

    TWP Rechtsanwälte

    Messestr. 11, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 23503
    [email protected]twp.at
    www.twp.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht