< Zurück zur Übersicht

Jobmesse 2019 der FH Vorarlberg (Foto: Matthias Rhomberg)

Großer Besucherandrang auf der Jobmesse 2019 der FH Vorarlberg

21. Jänner 2019 | 08:24 Autor: FH Vorarlberg Startseite, Vorarlberg

Dornbirn (A) Das Interesse an der 11. Jobmesse war noch nie so groß. Mehr als 1.700 Jobinteressierte kamen an die FH Vorarlberg nach Dornbirn, um sich über das Angebot am regionalen Arbeitsmarkt zu informieren. Ursprünglich als Kontaktbörse für FH Vorarlberg Studierende und AbsolventInnen konzipiert, ist die Jobmesse, mit über 2.400 Stellenangeboten, die größte Messe für Recruiting und Karriere in der Region Vorarlberg. 105 Unternehmen informierten über ihre offenen Positionen, Jobperspektiven und Karrieremöglichkeiten. Auch die Veranstalter FH Vorarlberg, die Industriellenvereinigung IV und die Vorarlberger Nachrichten VN freuten sich über den großen Andrang.

„Es freut mich immer wieder aufs Neue, wie gut die Jobmesse bei uns an der FH Vorarlberg angenommen wird. Nicht nur unsere zahlreichenden Aussteller, sondern auch das Publikum tragen zu diesem Erfolg bei“, unterstreicht Mag. Stefan Fitz-Rankl, Geschäftsführer der FH Vorarlberg. Er zeigte sich beeindruckt über das große Interesse seitens der Unternehmen und der BesucherInnen. „Gemeinsam mit den regionalen Unternehmen bilden wir hier an der Fachhochschule einen Dreh- und Angelpunkt, der die Mitarbeiter der Zukunft mit den ‚Jobs of the future‘ zusammenbringt.“

Von einer sehr erfolgreichen Jobmesse spricht auch der Co-Veranstalter, die Industriellenvereinigung Vorarlberg: „Die gemeinsame Jobmesse ist mittlerweile als fester Treffpunkt zur Personalsuche und in Vorarlberg nicht mehr wegzudenken. Bei den Unternehmen ist nach wie vor der Fachkräftemangel einer der zentralen Herausforderungen, insbesondere im technischen Bereich ist er eklatant. Der Wettbewerb um gut ausgebildete und motivierte Arbeitskräfte ist aber auch in anderen Bereichen allgegenwärtig. Die Jobmesse hilft da enorm, da sie unkompliziert und ohne Hürden regionale Top-Unternehmen mit Arbeitskräften zusammenbringt,“ so Mathias Burtscher, Geschäftsführer der Industriellenvereinigung Vorarlberg.

Neben den Studierenden und AbsolventInnen erschienen auch viele andere Interessierte aus ganz Vorarlberg und dem benachbarten Ausland, um mit VertreterInnen der regionalen Wirtschaft in Kontakt zu treten. Wie auch Silke, 52, aus Nonnenhorn: „Man bekommt einen äußerst guten Überblick und es bietet sich sehr gut zum Kontakte knüpfen an.“ Davon ist auch der 23-jährige Mario aus Mäder überzeugt: „Ich bin überrascht wie viele Aussteller es gibt, die Anzahl hat in den letzten Jahren zugenommen. Auch aus der Schweiz und Liechtenstein sind Unternehmen hier und es ist eine gute Chance, mit vielen Unternehmen in so kurzer Zeit über die berufliche Zukunft zu sprechen.“ Jasmin, 28, aus Feldkirch konnte es kaum erwarten, dass die FHV Jobmesse startet: „Ich habe schon lange drauf gewartet, dass das Event stattfindet, da ich derzeit auf der Suche nach einem Job bin. Es sind viele gute Unternehmen vertreten, mit denen man persönlich in Kontakt treten kann. Denn bei einer schriftlichen Bewerbung kommt die Persönlichkeit nicht so gut zur Geltung. Es ist gut, Initiative zu zeigen und dass du Interesse hast. Wenn du Glück hast, melden sie sich bei dir.“

Größte Messe für Beruf und Karriere in der Region
Bereits zum elften Mal fand die FHV-Jobmesse statt. In weniger als acht Stunden waren alle vorhandenen Standplätze vergeben. Mit dabei waren 105 Ausstellern, die ihre offenen Stellen präsentierten, Karrierewege aufzeigten und für allgemeine Informationen über das Unternehmen zur Verfügung standen. Neben den großen Unternehmen wie Bachmann, Blum, Hirschmann, illwerke vkw, inet logistics, Liebherr, thyssenkrupp Presta AG oder Zumtobel waren auch heuer wieder zahlreiche Klein- und Mittelbetriebe vor Ort. Die eine oder andere BesucherInnen war gut vorbereitet und brachten Ihre Bewerbungsunterlagen gleich mit.

Jobcluster
Bereits vorab konnten Interessierte unter jobs.fhv.at die Möglichkeit nutzen, nach offenen Stellen in dem jeweils interessanten Fachbereich zu suchen. So konnten sich die Besucher bereits einige Tage vor der Messe über offene Stellen informieren und am Messetag selbst dann gezielt mit den Unternehmen in Kontakt treten.

  • Jobmesse 2019 der FH Vorarlberg (Foto: Matthias Rhomberg)
    uploads/pics/2_FH_Jobmesse_19_BY_MATTHIAS_RHOMBERG_077_1_.jpg
  • Jobmesse 2019 der FH Vorarlberg (Foto: Matthias Rhomberg)
    uploads/pics/3_FH_Jobmesse_19_BY_MATTHIAS_RHOMBERG_018.jpg
  • Jobmesse 2019 der FH Vorarlberg (Foto: Matthias Rhomberg)
    uploads/pics/4_FH_Jobmesse_19_BY_MATTHIAS_RHOMBERG_010.jpg

FH Vorarlberg | Fachhochschule Vorarlberg GmbH

Campus V, Hochschulstr. 1, 6850 Dornbirn
Österreich
+43 5572 792-0

Details


< Zurück zur Übersicht