< Zurück zur Übersicht

Julia Grahammer (Foto: Chris Gaethke Fotografie)

Julia Grahammer übernimmt Leitung der WKV-Initiative Startupland

04. Oktober 2018 | 13:05 Autor: WKV Startseite, Vorarlberg

Feldkirch (A) Mit Anfang Oktober übernimmt Julia Grahammer die Leitung der unternehmerischen Initiative Startupland. Die 26-Jährige möchte den Erfolgskurs weiterführen und mit voller Motivation die Start-up-Szene in Vorarlberg vorantreiben.

Seit der Gründung von Startupland im April 2018 engagiert sich Julia Grahammer ehrenamtlich für das Thema. Nach dem Wechsel des bisherigen Leiters Peter Flatscher (36) in die Privatwirtschaft freut sich Grahammer, die bisher in der Hotelleitung tätig war, nun mit vollem Einsatz für Startupland tätig zu sein und Vorarlberg zum attraktiven Standort für Start-ups zu machen.

Das Ziel von Startupland ist es, gemeinsam mit wachstumsorientierten Gründer/-innen in Vorarlberg eine Start-up-Kultur zu etablieren und Start-ups eine Plattform und ein Netzwerk zu bieten. Allen Entrepreneurs mit großen Ideen steht mit der Initiative eine Anlaufstelle und ein Sprachrohr zur Seite. „Es ist wichtig, Vorarlberg weiter aufzuwecken, damit eine Start-up-Kultur wahrgenommen und gelebt wird. Ich bin stolz darauf, ein so spannendes Netzwerk mit aufzubauen“, betont Grahammer.

    Wirtschaftskammer Vorarlberg

    Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 5522 305-0
    [email protected]wkv.at
    www.wko.at/vorarlberg

    Details


    < Zurück zur Übersicht