< Zurück zur Übersicht

v.l.: Berufsgruppenobmann Joachim Entner, Hannes Rinderer (3. Rang), Sandro Huber (4. Rang), Roland Spiegel (2. Rang), Johannes Felder (1. Rang) und Lehrlingswart Peter Felder

Landeslehrlingswettbewerb der Spengler

09. Juli 2021 | 10:29 Autor: Wirtschaftskammer Vorarlberg Startseite, Vorarlberg

Feldkirch (A) Die Vorarlberger Spengler-Lehrlinge und die Lehrlinge im Doppelberuf Spengler/Dachdecker haben Anfang Juli beim Landeslehrlingswettbewerb Top-Leistungen abgeliefert.

"Dieser Wettbewerb war nicht nur eine gute Gelegenheit, den Stand des Erlernten und die hohe Ausbildungsqualität zu sehen, sondern auch eine hervorragende Vorbereitung auf die bevorstehende Lehrabschlussprüfung. Im Herbst dürfen die zwei Bestplatzierten beim Bundeslehrlingswettbewerb der Spengler in Hallein antreten", freut sich Lehrlingswart Peter Felder. Die jungen Nachwuchsfachkräfte dürfen zu Recht stolz auf sich sein – und auch die Lehrbetriebe auf ihre offensichtlich hervorragende Ausbildung.

Die Platzierungen:
1. Platz: Johannes Felder (4. Lehrjahr, Ing. Gunter Rusch GmbH)
2. Platz: Roland Spiegel (4. Lehrjahr, PETER GmbH)
3. Platz: Hannes Rinderer (3. Lehrjahr, Spenglerei Burtscher GmbH)

"Trotz der sehr hohen Ansprüche des gesamten Wettbewerbs konnte jeder einzelne Teilnehmende mit ausgezeichneten Leistungen überzeugen. Man muss schon sagen: Die Wettbewerbe verlangen den Lehrlingen einiges ab und sind keine geschenkte Sache", sagt Berufsgruppenobmann Joachim Entner.

Und auch Fachgruppenobmann Roman Moosbrugger ist sich sicher, "dass auf den weiteren Stationen – zum Beispiel den Bundeslehrlingswettbewerben oder den Lehrabschlussprüfungen wieder Top-Leistungen und Arbeiten auf höchstem Niveau abgeliefert werden."

    Wirtschaftskammer Vorarlberg

    Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 5522 305-0
    [email protected]wkv.at
    www.wko.at/vorarlberg

    Details


    < Zurück zur Übersicht