< Zurück zur Übersicht

Prof. (FH) Dr. Dipl. Psych. Tanja Eiselen

Tanja Eiselen als Leiterin des Kollegiums der FH Vorarlberg bestätigt

16. Dezember 2020 | 10:26 Autor: FH Vorarlberg Startseite, Vorarlberg

Dornbirn (A) In der Kollegiumssitzung vom 15.12.2020 wurde Prof. (FH) Dr. Dipl. Psych. Tanja Eiselen für weitere vier Jahre zur Leiterin des Kollegiums der FH Vorarlberg gewählt. Tanja Eiselen hat diese Funktion seit 2016 inne und ist seit 2002 Professorin für Human Ressource Management an der FH Vorarlberg. Die Bregenzerin sieht die FH Vorarlberg als Chancenlabor für Studierende, Forschende und Mitarbeitende: „Als Hochschule, die sich der Innovation und dem Fortschritt verschrieben hat, sind wir bemüht, die besten Köpfe für unsere Hochschule zu gewinnen. Meinen Beitrag sehe ich darin, mich ganz stark dafür einzubringen, dass wir den Studierenden die besten Rahmenbedingungen bieten.“

Der Aufsichtsratsvorsitzende der FH Vorarlberg, Landtagspräsident Mag. Harald Sonderegger begrüßte die Wiederwahl von Tanja Eiselen und sieht darin eine Bestätigung für deren Arbeit als Kollegiumsleiterin und FH Rektorin. „Ich möchte mich an dieser Stelle bei Tanja Eiselen für deren hervorragende Arbeit als Kollegiumsleiterin in den vergangen vier Jahren bedanken. Die Zusammenarbeit war überaus angenehm und ich freue mich, dass der eingeschlagene Weg fortgesetzt werden kann.“

Ebenfalls erfreut zeigte sich der Geschäftsführer der FH Vorarlberg, Mag. Stefan Fitz-Rankl:
„Ich gratuliere Tanja Eiselen zur Wahl als Leiterin des Kollegiums. Die Hochschule profitiert von ihrer langjährigen Erfahrung im Hochschulsektor und ihrer hervorragenden Vernetzung mit anderen Institutionen. Für mich als Geschäftsführer der FH Vorarlberg bedeutet die Wiederwahl von Tanja Eiselen, dass wir die Weiterentwicklung der FH Vorarlberg konstruktiv fortsetzen werden.“

Hintergrundinfo zur Wahl an der FH Vorarlberg

Die FH Vorarlberg ist eine GmbH die zu 100% im Besitz des Landes Vorarlberg ist. Somit hat das Land Vorarlberg die Rolle des Erhalters der FH Vorarlberg.

Die Basis für die Wahl bildet sowohl das Fachhochschul-Studiengesetz als auch die Satzung der FH Vorarlberg. Die Wahl der Kollegiumsleitung findet alle vier Jahre statt.

Jede Fachhochschule muss gemäß § 10 FHStG ein Kollegium als akademisches Vertretungs-Gremium - einrichten. Dem Kollegium gehören die Leiterin/der Leiter des Kollegiums, die stellvertretende Leiterin/der stellvertretende Leiter des Kollegiums, sechs Leiterinnen/Leiter der jeweils eingerichteten Fachhochschul-Studiengänge,  sechs Vertreterinnen/Vertreter des Lehr- und Forschungspersonals sowie vier Vertreterinnen/Vertreter der Studierenden der Fachhochschul-Studiengänge an.

An der FH Vorarlberg trägt die Leitungen des Kollegiums üblicherweise den Titel „FH-Rektorin“ bzw. „FH- Rektor“. Die Funktionsperiode ist an die Funktionsperiode des Kollegiums gebunden. Die nächste Leitungswahl findet somit regulär im Jahr 2024 statt.

Die Aufgaben des Kollegiums liegen unter anderem in der inhaltlichen Koordination, Qualitätssicherung und Evaluierung des Lehrbetriebes sowie der Verleihung akademischer Grade.

Prof. (FH) Dr. Dipl. Psych. Tanja Eiselen
•    Studium Psychologie mit dem Schwerpunkt „Arbeits- und Organisationspsychologie“ und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bremen
•    Promotion an der Universität Bremen, Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie
•    Berufliche Tätigkeiten bei T IPS Transferstelle für Management und Organisationsentwicklung, Universität Bremen
•    und bei Mercedes Benz AG – Werk Bremen, Fort- und Weiterbildung, Führungskräfteschulung, Frauenförderung Bremen, Organisationsberatung und Lehre im Studiengang Psychologie
•    Seit 2002 Professorin für Human Ressource Management, FH Vorarlberg, Hochschuldidaktikbeauftragte (seit 2011)
•    Seit 2016 Leiterin des Kollegiums und FH-Rektorin
•    Seit 2018 im Präsidium der Österreichischen Fachhochschul-Konferenz (FHK)

    FH Vorarlberg | Fachhochschule Vorarlberg GmbH

    Campus V, Hochschulstr. 1, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 792-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht