< Zurück zur Übersicht

Matthias Burtscher, Rene Ponudic, David Roth und Alexander Troy

Vorarlberger Software-Unternehmen Fusonic stellt Geschäftsführung neu auf

14. November 2017 | 16:44 Autor: Rock the public Österreich, Vorarlberg

Götzis (A) Das Vorarlberger Software-Unternehmen Fusonic GmbH passt die Geschäftsführung an. Matthias Burtscher, der das Unternehmen 2006 gemeinsam mit Rene Ponudic, David Roth und Alexander Troy gegründet hat, übernimmt ab sofort die Aufgaben des CEO, während seine Partner sich verstärkt um Projektmanagement und Kundenbetreuung kümmern.

Fusonic reagiert damit auf das Wachstum der letzten Jahre und die damit einhergehenden Anforder­ungen. „Durch die Umstrukturierung rücken unsere Kunden weiter in den Mittelpunkt. Die anderen Unternehmensgründer schaffen sich dadurch den Freiraum, den sie benötigen, um sich selbst und ihr wertvolles Know-how noch intensiver in die Projekte unserer Kunden einbringen zu können“, begründet Burtscher diesen Schritt. Er selbst wird sich verstärkt um die strategische Ausrichtung des Unternehmens kümmern.

Fusonic entwickelt plattformübergreifende Software für namhafte Kunden wie Liebherr, Alpla oder die VKW. Dank guter Auftragslage konnte das Unternehmen seine Mitarbeiterzahl in den letzten zwei Jahren verdoppeln und kann, laut eigenen Angaben, auch in Zukunft eine positive Entwicklung erwarten.

  • Matthias Burtscher, CEO Fusonic
    uploads/pics/3-matthias-burtscher-fusonic-rgb.jpg

Fusonic GmbH

Vorarlberger Wirtschafspark 1, 6840 Götzis, Österreich
+43 5523 21320-0
office@fusonic.net
www.fusonic.net

Details


< Zurück zur Übersicht