< Zurück zur Übersicht

Die Vorarlberger WIFI-Delegation beim 9. Businessmanagement-Kongress in Klagenfurt.

WIFI Vorarlberg beim Businessmanagement-Kongress in Kärnten stark vertreten

28. November 2017 | 11:16 Autor: WIFI Vorarlberg Startseite, Kärnten, Vorarlberg

Dornbirn/Klagenfurt (A) Eine WIFI-Delegation von 70 Vorarlbergern informierte sich beim 9. Businessmanagement-Kongress in Klagenfurt zum Thema „Wissen, Denken, Fragen, Verhalten und Handeln in Zeiten der Veränderung“.

Insgesamt nahmen rund 500 Manager und Führungskräfte am 9. Businessmanagement-Kongress in Klagenfurt teil. Unter ihnen befand sich auch eine Delegation von knapp 70 Absolventen und Studenten der beiden WIFI-Master-Lehrgänge "Business Management MSC" und „MIBT – Management in Information and Business Technologies MSC“. Der diesjährige Kongress stand ganz im Zeichen der Inspiration der Bilder eines größeren Ganzen und wollte zum konstruktiven Denken und Fragen anregen. „Es freut mich, dass wir auch heuer wieder stark in Klagenfurt vertreten waren“, so Institutsleiter Dr. Thomas Wachter, der selbst der Delegation angehörte.

Die WIFIs und die M/O/T Management School® der Alpen-Adria-Universität veranstalteten den zweitägigen Kongress bereits zum neunten Mal in Folge. Ziel ist es, Teilnehmern bzw. Absolventen der gemeinsamen Master-Programme, aber auch interessierten Führungskräfte und Unternehmern eine Plattform für den Wissenstransfern zu bieten.

    WIFI Wirtschaftsförderungsinstitut Dornbirn

    Bahnhofstr. 24, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 5572 3894-0
    [email protected]vlbg.wifi.at
    www.vlbg.wifi.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht