< Zurück zur Übersicht

36 Lehrlinge starten bei Doppelmayr ihre Ausbildung

02. September 2020 | 16:03 Autor: Doppelmayr Vorarlberg

Wolfurt (A) Am 1. September 2020 hieß es für 36 neue Lehrlinge „Willkommen bei Doppelmayr“. Die zukünftigen Seilbahn-Experten absolvieren ihre Berufs-Ausbildung in den Bereichen Stahlbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Zerspanungstechnik und Maschinenbautechnik. All diese braucht es, um hochmoderne, zuverlässige und komfortable Seilbahnen für die ganze Welt zu bauen.
Der erste Tag stand ganz im Zeichen des Kennenlernens. Nach der Begrüßung durch das Ausbildner-Team und die Geschäftsführung im Büro Hohe Brücke, hatten die neuen Doppelmayr-Lehrlinge die Gelegenheit ihre Arbeitsplätze zu erkunden.


Die Ausbildung in den Bereichen Stahlbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Zerspanungstechnik und Maschinenbautechnik beinhaltet alles, was es für den Bau von Seilbahnen braucht. In der Lehrwerkstatt wird das Grundlagenwissen vermittelt und der geschickte Umgang mit der Feile und der Säge erlernt, bevor später die Ausbildung für das Bedienen von CNC-Maschinen – Anlagen, die unter Einsatz von modernster, computerbasierter Steuerungstechnik hochpräzise, auch komplexe Formen bearbeiten können – folgt. Im Stahlbau entstehen teils tonnenschwere Stahlkonstruktionen und in der Elektrowerkstatt steht die Elektro- und Steuerungstechnik von Seilbahnanlagen im Zentrum des Geschehens. Die Lehrlinge arbeiten während ihrer Ausbildung an spektakulären, internationalen Seilbahn-Aufträgen mit.

Die Lehre bei Doppelmayr ist im Rotations-System aufgebaut. Das bedeutet, dass die Lehrlinge verschiedene Bereiche und Abteilungen durchlaufen, und so herausfinden, was ihnen liegt, wo sie ihre Fertigkeiten am besten einsetzen können und was am meisten Spaß macht.

„Wir sind stolz auf unsere Lehrlinge. Sie sind unsere Fach- und Führungskräfte von morgen und sichern mit ihrem Wissen und Engagement den zukünftigen Erfolg unseres Unternehmens“, so Gerhard Gassner, Geschäftsführer der Doppelmayr Seilbahnen GmbH. Insgesamt bildet das Unternehmen in Wolfurt per September 2020 124 Lehrlinge aus.

Ob in südamerikanischen Städten, in asiatischen Tourismusdestinationen oder ganz klassisch in den Skigebieten der europäischen Alpen: Seilbahnen von Doppelmayr transportieren Menschen auf der ganzen Welt. Sie sorgen für Mobilität und Vergnügen zugleich. Auch im Materialtransport kommen leistungsfähige und effiziente Seilbahnsysteme von Doppelmayr zum Einsatz. All das ermöglichen hochqualifizierte Mitarbeiter, die sich ihre Fertigkeiten mitunter in der Lehre angeeignet haben.
Auch im nächsten Jahr wird Doppelmayr wieder Lehrlinge aufnehmen, Interessenten wenden sich bitte an die Lehrlingsabteilung, telefonisch unter +43 5574 604 525 oder per E-Mail: [email protected] Zwischen Anfang Dezember und Ende März 2021 finden für Schüler der neunten Schulstufe wieder die berufspraktischen Tage bei Doppelmayr statt. Die Anmeldung dafür startet im Laufe des Septembers online auf der Doppelmayr-Lehrlingswebseite: doppelmayr.com/lehre/.

Lehrberufe bei Doppelmayr
• Metalltechnik
o Stahlbautechnik
o Maschinenbautechnik
o Zerspanungstechnik
• Mechatronik
• Elektrotechnik
o Anlagen- und Betriebstechnik

Gesamt 124 Lehrlinge bei Doppelmayr in Wolfurt (Stand September 2020)
• 9 weibliche Lehrlinge
• 115 männliche Lehrlinge

    Doppelmayr Seilbahnen GmbH

    Konrad-Doppelmayr-Straße 1, 6922 Wolfurt
    Österreich
    +43 5574 604-0
    [email protected]doppelmayr.com
    www.doppelmayr.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht