< Zurück zur Übersicht

Die neuen Lehrlinge von Tomaselli Gabriel Bau mit ihrem Ausbilder Christoph Beck.

Lehrlingsrekord bei Tomaselli Gabriel Bau

03. September 2020 | 14:19 Autor: Pzwei. Pressearbeit Vorarlberg

Nüziders (A) 14 Lehrlinge, so viele wie noch nie, starten dieses Jahr bei Tomaselli Gabriel Bau ihre Ausbildung. Alle haben den Lehrberuf Maurer gewählt, einer in Kombination mit Tiefbau. Insgesamt bildet das Walgauer Bauunternehmen damit 30 Lehrlinge in vier Berufen aus: 24 Maurer bzw. Hochbauer, zwei bautechnische Assistenten, eine Bürokauffrau und drei Lehrlinge absolvieren die Doppellehre Maurer/Tiefbauer.

Während der Lehre erhalten die Jugendlichen Einblicke in alle Unternehmensbereiche. So bekommen die Nachwuchsfachkräfte schnell einen Überblick und lernen ihre Stärken kennen. Die Projekte, bei denen die Lehrlinge zum Einsatz kommen, reichen vom Tief- über den Hochbau bis zum Sanieren und von Klein- bis zu Großbaustellen.

Lehrlingsbaustelle
Immer wieder gibt es auch spezielle Lehrlingsbaustellen. Diesen Sommer etwa wurde das ehemalige Bürogebäude von Tomaselli Gabriel in Nenzing umgebaut, nachdem der Firmensitz nach Nüziders verlegt worden war. Fünf Lehrlinge ab dem zweiten Lehrjahr konnten unter Anleitung von Polier Daniel Franzelin und Lehrlingsausbilder Christoph Beck Außenwände mauern sowie Fensteröffnungen einmessen und anreißen.

Soziale Fähigkeiten erwerben die Nachwuchsfachkräfte durch die Teilnahme an Kursen von „Lehre im Walgau". Das Spektrum reicht von Eigenmotivation bis zum Umgang mit modernen Medien. Beim Kartfahren und ähnlichen Aktivitäten wird der Teamgeist gefördert. Immer wieder setzen sich die Lehrlinge auch fürs Gemeinwohl ein, beispielsweise bei Aufforstungsaktionen. Seit über 20 Jahren führt das Oberländer Unternehmen das Prädikat „Ausgezeichneter Lehrbetrieb".

    Tomaselli Gabriel BauGmbH

    Bundesstraße 12, 6714 Nüziders
    Österreich
    +43 5525 62235-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht