< Zurück zur Übersicht

Neuer Vorstand: Mag. Lothar Köb, Dir. Hermann Thüringer, HR Dr. Evelyn Marte-Stefani, Dr. Karoline Rümmele, Dir. Armin Brunner, Dr. Josef Eder, Dr. Michael Grabher (Nicht im Bild: Dir. Mag. Klemens Voit)

Neuwahlen: VHS Bregenz setzt auf Zukunftssicherung der Bildung

21. Oktober 2021 | 14:28 Autor: VHS Bregenz Vorarlberg

Bregenz (A) Das Pandemie-Jahr 2020 hat die Volkshochschule Bregenz mit Konzentration und Gelassenheit bewältigt, anlässlich der Generalversammlung am 20. Oktober 2021 zog die Bildungseinrichtung Bilanz.

„Weiterbildung und Erwachsenenbildung sind extrem wichtig und erhalten zugleich noch immer nicht den Stellenwert, der angemessen wäre“, wählte Mag. Gabriela Dür, scheidende Vorständin der Abteilung Wissenschaft und Weiterbildung, einprägsame Worte, hob anlässlich der Generalversammlung der VHS Bregenz am 20. Oktober 2021 die herausragende Bedeutung der Bregenzer Volkshochschule für das Land und die Landeshauptstadt hervor und übermittelte die besten Wünsche der Landesregierung.

Der ehrenamtliche Vorstand, der für die Periode 2021 – 2024 einstimmig gewählt wurde, setzt sich wie folgt zusammen: Obmann Dir. Mag. Klemens Voit, Vize-Obmann Dir. Armin Brunner, Dr. Josef Eder, Mag. Lothar Köb, HR Dr. Evelyn Marte-Stefani, Dr. Karoline Rümmele und Dir. Hermann Thüringer. Neu im Vorstand sind mit dem Germanisten Mag. Lothar Köb (Schriftführer) und dem promovierten Betriebswirt Dr. Josef Eder (Finanzreferent) zwei exzellente Kenner des heimischen Bildungswesens. Sie folgen Dir. Alexander Natter und Mag. Ulrich Nosko nach, die nach vielen Jahren des unermüdlichen Einsatzes für die VHS Bregenz auf eigenen Wunsch ihre Tätigkeiten beenden.

„Im Jahr 2020 haben 6.309 Personen 434 Veranstaltungen der VHS Bregenz besucht, gegenüber dem Vorjahr ein pandemie-bedingter Rückgang von etwa 30 Prozent“, berichtet Geschäftsführer Dr. Michael Grabher. Dabei hätte v. a. der erfolgreiche zweite Bildungsweg, dessen Lehrgänge während des Lockdowns online abgehalten wurde, dafür gesorgt, dass sich die Einbrüche in Grenzen hielten. Die konkrete Bildungsarbeit wird von einem kompetenten Team um Geschäftsführer Dr. Michael Grabher gestaltet, der feststellte: „Wir haben die Zeit genützt, um die digitale Transformation weiter voranzutreiben, wohl wissend, dass die physische Präsenz den Kern des VHS-Kurswesens ausmacht.“

Die Stärke der Volkshochschule ist ein umfassendes Programm, das alle relevanten Wissensgebiete umfasst, weitere Schwerpunkte sind Deutsch-Integrationskurse sowie der zweite Bildungsweg (Berufsreifeprüfung, Lehre und Matura). Der Rechnungsabschluss 2020 wurde einstimmig genehmigt; die Rechnungsprüfer HR Mag. Armin Greussing und Mag. Thomas Klagian bescheinigten einwandfreie Kassaführung und effizienten Einsatz der Finanzen.

Finanzreferent Mag. Ulrich Nosko präsentierte den Rechnungsabschluss für das Jahr 2020 und machte auf das nachhaltige Wirtschaften der VHS Bregenz aufmerksam. Er dankte der Öffentlichen Hand dafür, dass auch Bildungseinrichtungen gefördert werden, die sich durch eine sparsame Gesamtgebarung und den Einsatz von neben- und ehrenamtlichen Kräften auszeichnen. Geschäftsführer Grabher ergänzte, dass solides Wirtschaften ein Schlüssel zur Bewältigung von Krisen sei und es auch künftig oberstes Ziel sei, der Vorarlberger Bevölkerung ein hochwertiges, nachhaltiges und erschwingliches Bildungsangebot zu offerieren.

Im Anschluss erhielten neben den scheidenden Funktionären Alexander Natter und Ulrich Nosko auch zwei Aktive von VHS-Landesobmann Mag. Stefan Fischnaller hohe Auszeichnungen: Obmann-Stellvertreter Dir. Armin Brunner und BRP-Direktor Mag. Bernd Längle wurden aufgrund ihrer langjährigen erfolgreichen Tätigkeit wie Natter und Nosko mit dem „Verdienstzeichen des Verbandes österreichischer Volkshochschulen“ ausgezeichnet

Mit ein wenig Wehmut erfolgte die Verabschiedung von Abteilungsvorständin Gabriela Dür, der Geschäftsführer Grabher aufrichtig für die „hervorragende und wertschätzende Zusammenarbeit auf Augenhöhe“ dankte.

  • Mag. Stefan Fischnaller (Landesobmann) und Dir. Armin Brunner (stv. Vorsitzender), Dr. Michael Grabher (Geschäftsführer)
    uploads/pics/C1000007_vhs002.jpg
  • Dr. Michael Grabher und Mag. Gabriela Dür
    uploads/pics/C1000007_vhs003.jpg

Volkshochschule VHS Bregenz

Römerstr. 14/I, 6900 Bregenz
Österreich
+43 5574 52524-0
[email protected]vhs-bregenz.at
www.vhs-bregenz.at

Details


< Zurück zur Übersicht