< Zurück zur Übersicht

Stefanie Walser, neue Obfrau der Fachgruppe des Handels mit Mode und Freizeitartikeln in der Wirtschaftskammer Vorarlberg. (Foto: Andorfer)

Stefanie Walser ist neue Obfrau der Fachgruppe des Handels mit Mode und Freizeitartikeln der WKV

08. Mai 2020 | 10:20 Autor: WKV Startseite, Vorarlberg

Hohenems/Feldkirch (A) Franz Alton war zehn Jahre als Obmann der Fachgruppe des Handels mit Mode und Freizeitartikeln engagiert tätig, aufgrund seiner Pensionierung folgt ihm nun die Hohenemser Unternehmerin Stefanie Walser in dieser Funktion nach. Die Pensionierung von Franz Alton hat eine Nachfolgeregelung für die Position als Obmann/Obfrau des Handels mit Mode und Freizeitartikeln in Vorarlberg notwendig gemacht. Mit Ende April 2020 übernahm Stefanie Walser (Modehaus Walser in Hohenems) diese Funktion. „Wir sind froh, dass wir mit Stefanie Walser eine junge und engagierte Vorarlberger Unternehmerin für dieses Amt gewinnen konnten. Sie wird der Fachgruppe mit Rat und Tat zur Seite stehen“, erklärt Franz Alton.

Die neue Obfrau freut sich indessen auf diese neue Aufgabe und dankt ihrem Vorgänger: „Ich möchte Franz Alton für seinen jahrzehntelangen unermüdlichen Einsatz für die Belange unserer Branche ‚Danke’ sagen. Insbesondere für die vergangenen zehn Jahre, in denen er der Fachgruppe des Handels mit Mode und Freizeitartikeln als Obmann vorstand, gebührt ihm unsere Anerkennung. Für seinen wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihm alles Gute und vor allem viel Gesundheit.“ Für seine Arbeit als Funktionär sowie seine unternehmerischen Verdienste wurde Franz Alton bereits im Herbst 2019 mit der Ehrenmedaille der Wirtschaftskammer Vorarlberg ausgezeichnet.

    Wirtschaftskammer Vorarlberg

    Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch
    Österreich
    +43 5522 305-0
    [email protected]wkv.at
    www.wko.at/vorarlberg

    Details

    Modehaus Walser

    Radetzkystraße 114, 6845 Hohenems
    Österreich
    +43 5576 7156 35

    Details


    < Zurück zur Übersicht