Euromoney Private Banking Survey 2015: Gutmann bietet bestes Private Banking Österreichs

Euromoney Private Banking Survey 2015: Gutmann bietet bestes Private Banking Österreichs

Wien (A) Nach der Wahl zum besten Vermögensmanager im deutschen Sprachraum beim Fuchsbriefe-Markttest 2015 konnte die Bank Gutmann nun auch im "Euromoney Private Banking and Wealth Management Survey 2015" des führenden internationalen Finanzmagazins Euromoney Spitzenergebnisse erzielen: Neben dem Gesamtsieg für "Best private banking services overall" in Österreich belegte der österreichische Marktführer auch in Ungarn und in der Tschechischen Republik bei "Succession Planning Advice and Trusts" erste Ränge. Silber gab es in zwei Kategorien und Bronze in insgesamt drei Kategorien.

Mit diesen Erfolgen hat sich Gutmann neuerlich als Spezialbank für die Betreuung von Unternehmerfamilien in Österreich und CEE-Ländern empfohlen. Diese Positionierung wird konsequent ausgebaut. Im Vorjahr hat die Bank – selbst ein Familienunternehmen – einen Preis für Unternehmen in Familienhand mit dem Titel "Bank Gutmann Award for the Most Outstanding Family Business in CEE" vorgestellt. Die Auszeichnung wird im Herbst 2015 erstmals in Ungarn, der Tschechischen Republik, Bulgarien, Rumänien und Polen verliehen. Als Bank mit den weltweit besten Private Banking Dienstleistungen wurde von Euromoney mit JPMorgan Private Bank erstmals eine US-Bank ausgezeichnet.

"Eine Veranlagungsstrategie ist dann erfolgreich, wenn sie Vermögenswerte aus den unterschiedlichsten Bereichen berücksichtigt. Nur so können Risken vermieden werden. Die umfassende Betreuung unter Einbeziehung der langfristigen Ziele unserer Kunden ist eine Stärke unserer Vermögensverwaltung", sagt Frank W. Lippitt, Partner und Vorstandsvorsitzender der Bank Gutmann. "Die guten Bewertungen von Euromoney und anderen externen Experten bestätigen unseren Betreuungsansatz: Er trifft die Erwartungen unserer Kunden bei Beratung und Performance – und zwar nachhaltig. Diesen erfolgreichen Weg werden wir konsequent weitergehen", so Lippitt. 

Neben der Bestnote für "Best private banking services overall" konnte sich Gutmann in Österreich auch als beste Privatbank für "High Net Worth clients (USD 5 million to 30 million)" durchsetzen.

Mit Silber ausgezeichnet wurde Gutmann in den Kategorien "Asset Management" und "Succession Planning Advice and Trusts" in Österreich. Zu den drei Besten in Ungarn und der Tschechischen Republik zählt die Bank in der Kategorie "Asset Management". In Ungarn gilt das zusätzlich noch für die Kategorie "Ultra High Net Worth clients (greater than USD 30 million)" und in der Tschechischen Republik für das Angebot für "High Net Worth clients (USD 5 million to 30 million)". 

Seit seiner Gründung im Jahr 1969 zählt das internationale Finanzmagazin Euromoney zu den führenden Informationsquellen der globalen Finanz-Community, es wird von Entscheidungsträgern in über 100 Ländern gelesen.

Das Euromoney-Ranking beruht auf einer Prüfung der besten Dienstleistungen in der Vermögensverwaltung – gegliedert nach Märkten und Dienstleistungsbereichen. Dazu werden weltweit Anbieter von Private Banking-Leistungen befragt, darunter Banken und andere Beratungsunternehmen. Sie liefern sowohl Angaben über ihr Geschäft als auch Bewertungen ihrer Mitbewerber ("peer nominations"). Das Ergebnis der aktuellen Studie basiert auf 2.377 Rückmeldungen von weltweit nahezu 450 Banken und Vermögensberatern aus 90 Ländern. Die Erhebung wurde zwischen 19. August und 3. November 2014 durchgeführt. 

 

Bank Gutmann Aktiengesellschaft

  Schwarzenbergplatz 16, 1010 Wien
  Österreich
  +43 1 502200

Könnte Sie auch interessieren