Fortinet präsentiert Geschäftszahlen für starkes drittes Quartal 2015

Fortinet präsentiert Geschäftszahlen für starkes drittes Quartal 2015
(Foto: M. Gapfel / pixelio.de)

Wien (A) Fortinet (NASDAQ: FTNT), ein führender Anbieter leistungsstarker Cyber-Security-Lösungen, präsentiert die Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2015, das am 30. September 2015 endete.


  • Der Umsatz im zweiten Quartal 2015 betrug 299,6 Millionen US-Dollar – eine 41%ige Steigerung gegenüber dem dritten Quartal 2014.

  • Die Einnahmen beliefen sich auf 260,1 Millionen US-Dollar – eine 35%ige Steigerung im Jahresvergleich.

  • Nicht auf GAAP (Generally Accepted Accounting Principles) basierende Ergebnisse minderten die Nettoeinnahmen pro Aktie um 0,14 US-Dollar.

  • Der Cashflow aus der laufenden Geschäftstätigkeit betrug 65,1 Millionen US-Dollar.

  • Der Free Cashflow betrug 51,7 Millionen US-Dollar.

  • Zahlungsmittel, Zahlungsmitteläquivalente und Investitionen betrugen 1,17 Milliarden US-Dollar, ohne Fremdkapital.

  • Die Erlösabgrenzungen beliefen sich auf 706,9 Millionen US-Dollar, das ist ein Plus von 41 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 

„Im dritten Quartal 2015 ist es uns gelungen, den Umsatz auf ein neues Rekordhoch zu heben – mit rund 41 % Umsatzplus im Vorjahresvergleich ist Fortinet das erste börsennotierte Unternehmen, das jemals eine solche Steigerung verzeichnen konnte,“ so Ken Xie, Gründer, Chairman und Chief Executive Officer bei Fortinet. „Wir sind auf einem hervorragenden Weg und die aktuellen Finanzergebnisse zeigen erneut, dass unsere Investitions-Strategie aufgeht. Mit unserem hervorragenden End-to-End Netzwerksicherheits-Portfolio sind wir gut aufgestellt, um diese Dynamik und das Wachstum unserer weltweiten Marktanteile weiter voranzutreiben.“

Über Fortinet
Fortinet (NASDAQ: FTNT) schützt die wertvollsten Ressourcen einiger der größten Unternehmen, Service Provider und Behörden weltweit. Die schnellen, sicheren und globalen Cyber-Security-Lösungen von Fortinet sorgen für einen umfassenden, hochperformanten Schutz vor dynamischen Sicherheitsbedrohungen bei gleichzeitiger Vereinfachung der IT-Infrastruktur. Ergänzt werden sie durch eines der besten Forschungs- und Analyse-Teams für IT-Bedrohungen der Welt. Im Gegensatz zu Anbietern reiner Netzwerksicherheit erfüllt Fortinet alle wichtigen Security-Anforderungen in Unternehmen. Diese können sich auf vernetzte ebenso wie auf Applikations- oder mobile Umgebungen erstrecken, virtualisiert, physikalisch oder in der Cloud abgebildet sein. Mehr als 210.000 Kunden weltweit, zu denen einige der größten und komplexesten Unternehmen gehören, vertrauen Fortinet den Schutz ihrer Marke an.

 

Fortinet Austria

  Wienerbergstrasse 11/A/9.OG, 1100 Wien
  Österreich
  +43 1 22787-120
  http://www.fortinet.com

Logo Fortinet Austria

Könnte Sie auch interessieren