Haberkorn tritt UN Global Compact bei

Haberkorn tritt UN Global Compact bei
Gerald Fitz, Vorstandsvorsitzender bei Haberkorn.

Wolfurt (A) Haberkorn schließt sich damit den knapp 20.000 Unternehmen und Organisationen an, die die Ziele und Themen der UN unterstützen. Beitritt ist Meilenstein für das Vorarlberger Unternehmen.

Die Haberkorn Gruppe ist unlängst dem United Nations Global Compact, der weltweit größten und wichtigsten Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung, beigetreten. Die Vision des globalen Pakts ist eine inklusive und nachhaltige Weltwirtschaft auf Grundlage universeller Prinzipien und die Unterstützung der 17 Sustainable Development Goals (SDGs).

Haberkorn agiert schon länger entsprechend der zehn Prinzipien des UN Global Compact für nachhaltiges Wirtschaften. „Mit dem Beitritt zu diesem wichtigen Netzwerk bekräftigen wir unser Engagement für Nachhaltigkeit an allen unseren Standorten und in unseren Tochtergesellschaften“, erklärt Gerald Fitz, Vorstandsvorsitzender der Haberkorn Gruppe.

„Nachhaltig handeln“ ist seit gut eineinhalb Jahrzehnten ein nicht wegzudenkender Teil der Haberkorn Unternehmensphilosophie und fest in allen Bereichen des Vorarlberger Unternehmens verankert. Das ganzheitliche CSR-Engagement von Haberkorn wurde mit dem TRIGOS ausgezeichnet. Seit gut zwei Jahren arbeitet das Unternehmen an allen österreichischen Standorten vollständig klimaneutral.

 

Haberkorn GmbH

  Hohe Brücke, 6961 Wolfurt
  Österreich
  +43 5574 695-0
  info.wolfurt@haberkorn.com
  http://www.haberkorn.com

Logo Haberkorn GmbH

Könnte Sie auch interessieren