Mit strategischer Kommunikation zum Erfolg: spitzar: insight – communication - digital

Mit strategischer Kommunikation zum Erfolg: spitzar: insight – communication - digital
Marco Spitzar und Sergej Kreibich (v.l.n.r.)

Dornbirn (A) „Der schnell wachsende Bereich der neuen Medien birgt Risiken und Chancen zugleich, speziell für die Kommunikationsbranche“, sind sich Marco Spitzar und Sergej Kreibich bewusst. Die Geschäftsführer von spitzar blicken nicht nur auf das bisher stärkste „digitale Jahr“ zurück, sondern verpassten sich 2011 zudem eine neue Agenturausrichtung. Und: 2012 verspricht noch mehr „insight – communication – digital“.

Digital Natives auf dem Vormarsch

2011 verwirklichte die Dornbirner Kommunikationsagentur spitzar 15 Online-Auftritte, von der einfachen Micro-Site bis zur komplexen internationalen Online-Plattform. Zusätzlich wurden spezielle Social Media-Konzepte – vorwiegend auf facebook – realisiert. In den kommenden Jahren werden die Bereiche Online-Kommunikation und mobiles Marketing weiter wachsen – auch bei spitzar, sind die Kommunikationsexperten überzeugt: „Schon über 60 Prozent der Österreicher besitzen ein Smartphone. Diesen virtuellen Marktplatz gilt es zu nutzen.“

Und im spitzar white camp im CAMPUS Dornbirn macht man es vor: Einblick in den Agenturalltag bekommen „Fans“ auf www.facebook.com/spitzar. Und neuerdings gibt es auf der spitzar-Site auch einen Video-Channel: www.spitzar.com/tv demonstriert, was für spitzar-Kunden Kommunikationsalltag ist: Bewegtbilder, Unternehmensfilme, Statements und mehr. Ganz nach dem spitzar-Motto: „Wir nutzen die neuen Medien nicht einfach. Wir leben sie.“

Kommunikation braucht Strategie
„Was bringt Werbung? In herausfordernden Zeiten wie diesen muss genau analysiert werden, welche Kommunikationskanäle angezapft gehören. Erst durch eine klare Strategie kann ein zielgerichteter Kommunikationsmix erstellt werden“, betont Geschäftsführer Kreibich. Dazu bedarf es eines profunden Einblicks in das Unternehmen des Kunden, aber auch einer Vertiefung des erforderlichen Branchen-Know-hows. „Wir nennen das insight“, so Marco Spitzar: „Umfassendes Unternehmensverständnis schafft ein sicheres strategisches Fundament für sämtliche Kommunikationsmaßnahmen. Der Blick für das große Ganze ist eine wichtige Basis für erfolgreiche Kommunikation und somit für den Erfolg unserer Kunden.“ Zudem erarbeitet ein Team der besten Köpfe, das sogenannte insight advisory board, bestehend aus drei hochkarätigen, international renommierten Wirtschafts- und Finanzexperten sowie den spitzar-Geschäftsführern maßgeschneiderte Konzepte und gibt eindeutige Empfehlungen für planvolles und zielgerichtetes Handeln.

Als Grundlage dafür dienen fundierte Analysen und nicht zuletzt „insight-Wissen“. Durch 2011 konkretisierte Agenturausrichtung „insight – communication – digital“ entstehen maßgeschneiderte Kommunikationsstrategien.
Zudem wurde die Beratungsqualität durch eine klare Aufgabenverteilung des mittlerweile 14-köpfigen Teams weiter gesteigert. Sergej Kreibich erklärt: „Jeder Kunde hat sein fixes Team. Dieses besteht immer aus Berater, einem Projektleiter, der für einen reibungslosen Ablauf sorgt, Texter und Kreative.“ Abgesehen davon ist im spitzar white camp nichts fix, denn: „Im Bereich der Kommunikation gibt es keinen Stillstand. Insbesondere in unserer schnelllebigen Zeit ist es ungemein wichtig, aktiv an seiner Kommunikation zu arbeiten“, konstatiert Geschäftsführer Spitzar.

Ausgezeichnet klar und reduziert
Dass bei spitzar auch die Designqualität alles andere als zu wünschen übrig lässt, zeigen unter anderem zwei AdWins für die Kommunikation des Vorarlberger Landestheaters: Im Frühjahr 2011 überzeugte das „schwarze T auf weißem Grund“ in den Kategorien Corporate Design und Plakat. Marco Spitzar dazu: „Gute Ideen und Konzepte, weitsichtige Strategien und nicht zuletzt unsere eigene Reduziertheit sind die Basis für alles und somit freilich auch für die grafische Umsetzung. Durch klare Linien, klare Bilder und eine klare Sprache erstellen wir unverwechselbare Profile, mit denen sich unsere Kunden identifizieren können.“

 

go biq communications gmbH

  Hintere Achmühlerstraße 1, 6850 Dornbirn
  Österreich
  +43 5572 372464-0

Könnte Sie auch interessieren