Sechs neue Lehrlinge bei Tomaselli Gabriel Bau und Karl Gabriel Baumeister: Oberländer Bauunternehmen sind seit Jahren ausgezeichnete Lehrlingsbetriebe

  • 03.09.2010 09:25
Sechs neue Lehrlinge bei Tomaselli Gabriel Bau und Karl Gabriel Baumeister: Oberländer Bauunternehmen sind seit Jahren ausgezeichnete Lehrlingsbetriebe

Die Kritik der Arbeitnehmervertretungen, die Betriebe in Vorarlberg würden ihrer Verantwortung im Bereich der Lehrlingsausbildung nur unzureichend nachkommen, nimmt Geschäftsführerin Barbara Gabriel-Tomaselli ernst. Für ihr Unternehmen will sie die Kritik aber nicht gelten lassen. „Als 'ausgezeichneter Lehrbetrieb' bemühen wir uns seit Jahren intensiv um eine gute Betreuung der Jugendlichen. Bei uns werden aktuell 23 Berufsanwärter in den unterschiedlichen Lehrberufen ausgebildet. Die Anzahl der Ausbildungsplätze können wir seit Jahren auf diesem Niveau halten. Die Ausbildung auf der Baustelle, in der Berufsschule und dem Lehrbauhof wird begleitet von Fortbildungen und Exkursionen. Gute Leistungen werden mit einem individuellen Prämiensystem honoriert."

Sozialkompetenz fehlt
Gabriel-Tomaselli kann allerdings Aussagen ihrer Kollegen bestätigen, dass es den Jugendlichen sehr oft an Sozial- und Selbstkompetenz mangelt und Basiswissen für die Berufswelt fehlt. Diese Defizite versuchen Tomaselli Gabriel Bau und Karl Gabriel Baumeister im Rahmen der Ausbildung auszugleichen, indem sie die Teilnahme an verschiedenen Kursen anbieten. „Ich und die anderen", sowie „Firmenkultur und Selbstmotivation" sind zwei Beispiele aus dem Zusatzangebot. Gabriel-Tomaselli: „Uns ist wichtig, die jungen Menschen nicht nur auf das Arbeitsleben vorzubereiten, sondern auch ihre persönliche Entwicklung zu fördern.“

Anmeldungen zu einem Schnuppertag und Fragen an [email protected]

 

Tomaselli Gabriel BauGmbH

  Bundesstraße 12, 6710 Nenzing
  Österreich
  +43 5525 62235-0

Könnte Sie auch interessieren