Stephan Wasmayer neuer CTIO der Bank Gutmann

Stephan Wasmayer neuer CTIO der Bank Gutmann

Wien (A) Die Bank Gutmann macht Digitalisierung zur Chefsache: Mit der Ernennung von Stephan Wasmayer (47) zum Vorstand und Chief Technology & Information Officer (CTIO) setzt die österreichische Privatbank ein klares Zeichen für technologische Innovation und noch mehr Kundenservice.

In seiner gestrigen Sitzung hat der Aufsichtsrat der Bank Gutmann Stephan Wasmayer als Chief Technology & Information Officer in den Vorstand berufen. Der 47-Jährige, der seit 1997 für die Gutmann Gruppe tätig ist, wird in seiner neuen Position die Digitalisierung der Bank weiter forcieren und ergänzt neben Frank W. Lippitt, Friedrich Strasser, Adolf Hengstschläger und Marcel Landesmann das nun fünfköpfige Vorstandsteam.

Wasmayers bisherige Aufgaben übernehmen Robert Karas als Chief Investment Strategist und Thomas Neuhold, Leitung Fondsmanagement, Gutmann KAG.

Frank W. Lippitt, Partner und Vorstandsvorsitzender der Bank Gutmann: "Wir haben in den letzten Jahren bereits stark in State-of-the-Art-Technologien und den Ausbau unserer IT-Kompetenzen investiert. Nun gehen wir noch einen Schritt weiter, denn die Bedeutung digitaler Prozesse für den Geschäftserfolg nimmt in der Finanzbranche nach wie vor exponentiell zu, weshalb wir die Verantwortung dafür nun im Vorstand ansiedeln."

Künstliche Intelligenz trifft Finanz-Kompetenz
Stephan Wasmayer, der bereits in den letzten Jahren die digitale Entwicklung bei Gutmann maßgeblich mitgestaltet hat, ergänzt: "Die Pandemie hat der Digitalisierung und dem elektronischen Kundenkontakt maßgeblich weiteren Vorschub geleistet. Wir gehen davon aus, dass dieser Trend auch in Zukunft anhalten wird. Deshalb setzen wir nicht nur auf eine sichere und stabile Infrastruktur, sondern sorgen dafür, dass unser exzellentes Kundenservice auch digital erlebbar ist und unsere Klientel von innovativen Möglichkeiten profitiert. Gerade in der Kombination aus Künstlicher Intelligenz und Finanzkompetenz sehen wir noch viel Potenzial."

Über Stephan Wasmayer

Stephan Wasmayer startete seine Karriere bei der Gutmann Gruppe 1997 als Portfolio-Manager. 2004 übernahm der gebürtige Wiener die Leitung des Bereichs Risikomanagement der Gutmann KAG. Von 2009 bis 2018 war er dort als Vorstand für Asset Management zuständig, seit Dezember 2013 ist er Partner der Bank Gutmann.

Zuletzt war Wasmayer als Bereichsleiter des Chief Investment Office in der Bank Gutmann insbesondere für Investmentstrategien und Strategische Asset Allokation verantwortlich. Seit 2020 ist er auch im Aufsichtsrat der Gutmann KAG tätig.

 

Bank Gutmann Aktiengesellschaft

  Schwarzenbergplatz 16, 1010 Wien
  Österreich
  +43 1 502200

Könnte Sie auch interessieren