Über 2.000 Besucher bei der zweiten Jobmesse 2022 - Online Edition

Über 2.000 Besucher bei der zweiten Jobmesse 2022 - Online Edition

Dornbirn (A) Fachhochschule Vorarlberg, Industriellenvereinigung, Chancenland Vorarlberg und Vorarlberger Nachrichten verzeichneten auch heuer wieder ein erfreulich großes Interesse an der gemeinsamen Jobmesse. Bis heute Mittag waren bereits über 2.000 Gäste bei der digital durchgeführten „Jobmesse – Online Edition“ dabei.

Offizielle Eröffnung und positives Feedback der Veranstalter
Stefan Fitz-Rankl, Geschäftsführer der FHV, zeigte sich erfreut, wie gut sich das virtuelle Format der Jobmesse bereits etabliert hat: „Zum zweiten Mal haben wir es geschafft, den Wirtschafts- und Arbeitsstandort Vorarlberg mit seinen hervorragenden Jobmöglichkeiten überaus erfolgreich zu präsentieren. Dies ist nur möglich, weil auch heuer wieder so viele Unternehmen diesen Weg mitgegangen sind. Ein gelungenes Zeichen für die ausgezeichnete Zusammenarbeit in der Region.“

Christian Zoll, Geschäftsführer der IV-Vorarlberg, unterstrich bei der Eröffnung die wichtige Rolle für den Vorarlberger Arbeitsmarkt und die guten Perspektiven für die Teilnehmenden: „Die Jobmesse ist mit ihren vielen Besucherinnen und Besuchern eine wichtige Karriereplattform für junge Menschen, bei der unsere Betriebe zeigen, wie groß die Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten in der Vorarlberger Wirtschaft ist.“

Jimmy Heinzl, Geschäftsführer der Wirtschaftsstandort Vorarlberg GmbH (WISTO), betonte die Bedeutung von Innovation für den Wirtschaftsstandort. "Vorarlberg bleibt dynamisch und baut seine überbetrieblichen Forschungseinrichtungen wie die Digital Factory sowie innovationsfördernde Formate wie den DIH (Digital Innovation Hub) West oder den Innovation Call stetig aus. Innovation braucht es, um wettbewerbsfähig und für Fachkräfte attraktiv zu bleiben. Im Rahmen der Initiative Chancenland Vorarlberg ist es unser Ziel, Fachkräfte - insbesondere überregional – für den Standort zu gewinnen. Die Jobmesse 2022 – Online Edition bietet uns hierfür eine optimale Plattform.“
Größte Jobmesse in Vorarlberg und der Region

Heuer fand die Jobmesse zum zweiten Mal als „Online Edition“ statt, live am 21.Jänner 2022 von 9 bis 16 Uhr. Während dieser Zeit waren die Ansprechpartner der Unternehmen persönlich in Livechats für die Online-Gäste verfügbar. Erstmals gab es Online-Employer-Pitches, bei denen sich ausgewählte Betriebe präsentierten. Insgesamt 65 Unternehmen haben sich bei der Jobmesse 2022 um neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beworben.

Noch bis inklusive 27. Jänner 2022 kann die Jobmesse on Demand unter www.fhv.at/jobmesse abgerufen werden.

Die Jobmesse wird gemeinsam von der Fachhochschule Vorarlberg (FHV – Vorarlberg University of Applied Sciences), der Industriellenvereinigung (IV) Vorarlberg, Chancenland Vorarlberg und den Vorarlberger Nachrichten veranstaltet.

 

IV Industriellenvereinigung Vorarlberg

  Millenniumsstr. 4, Competence Center Rheintal, 6890 Lustenau
  Österreich
  +43 5577 63030-0
  [email protected]
  http://www.iv-vorarlberg.at

Logo IV Industriellenvereinigung Vorarlberg

Könnte Sie auch interessieren