Würth zum österreichischen Leitbetrieb gekürt

Würth zum österreichischen Leitbetrieb gekürt

Böheimkirchen (A) Nachhaltiger Unternehmenserfolg, Innovation und Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt: Die Würth Handelsges.m.b.H. mit Sitz in Böheimkirchen wurde 2022 als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert und unterstreicht damit einmal mehr ihre Position als Vorzeigebetrieb in der heimischen Wirtschaft.

„Es freut uns sehr, dass wir als Leitbetrieb ausgezeichnet sind. Das bedeutet, seine soziale und ökologische Verantwortung wahrzunehmen und im Sinne der Partnerschaft mit unseren Kundinnen und Kunden außergewöhnlich, vorbildhaft und erfolgsorientiert zu agieren“, zeigt sich Geschäftsführer Ing. Alfred Wurmbrand begeistert.

Mit dem „Leitbetriebe Austria“-Zertifikat wird Würth Österreich für seinen nachhaltigen Unternehmenserfolg und seine Vorbildfunktion in der Region und Branche ausgezeichnet.

„Würth vertreibt Produkte, die weltweit für höchste Qualität und Verlässlichkeit stehen“, so Monica Rintersbacher, Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria, anlässlich der Verleihung der Zertifizierungsurkunde. „Damit ist die Würth Handelsges.m.b.H. mit ihrer breiten Produktpalette auch in Österreich ein unverzichtbarer Partner der Handwerks- und Industriekunden.“

Leitbetriebe Austria bietet den Top-Unternehmen der österreichischen Wirtschaft eine einzigartige und unabhängige Plattform, um den Know-How-Austausch über Branchen- und Bundesländergrenzen hinweg zu intensivieren. Die Leitbetriebe repräsentieren werteorientierte Ziele wie Innovation, Wachstum, Marktstellung und Entwicklung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das Zertifikat wurde im Rahmen eines Empfangs in der Würth Firmenzentrale in Böheimkirchen (NÖ) von Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher an Würth Geschäftsführer Ing. Alfred Wurmbrand übergeben.

 

Würth Handelsges.m.b.H.

  Würth Straße 1, 3071 Böheimkirchen
  Österreich
  +43 50 8424 2266

Könnte Sie auch interessieren