< Zurück zur Übersicht

Dr. Roman Szeliga, Mag. Sigrid Tschiedl und Andreas Schmölzer

hybrideEvents.at: Das Beste aus zwei Welten

10. November 2021 | 07:48 Autor: WIRTSCHAFTSZEIT | Katharina Rolshausen Vorarlberg, Tirol, Wien, Steiermark, Salzburg, Oberösterreich, Kärnten, Schweiz, Burgenland, Liechtenstein, Startseite, Niederösterreich

Zeitgemäße Veranstaltungen sind nicht mehr nur analog oder nur digital, sondern beides. Deshalb initiierte Filmproduzent Andreas Schmölzer hybrideEvents.at. Ein Expertenteam sorgt dafür, dass Events zu unterhaltsamen Erlebnissen für die Gäste vor Ort und das Online-Publikum zugleich werden. Dabei spielen nicht nur Video-, Ton- und Streamingtechnik wichtige Rollen, sondern auch die Dramaturgie. So werden Inhalte perfekt in Szene gesetzt.

Das Coronajahr 2020 war für die Veranstaltungsbranche eine schwierige Zeit. Sie hingegen hatten viel zu tun …
Ja, denn von heute auf morgen gab es nur noch digitale Events, die ohne Publikum stattfanden und live gestreamt wurden. Ich hatte mich schon vorher mit meiner Filmproduktion pilotFilm auf Online-Events und Webinare spezialisiert – und konnte mich plötzlich vor Anfragen gar nicht mehr retten. Auftraggeber und der größte Teil des Publikums stellten sich überraschend schnell auf die neue Übertragungsform ein. Manche vermissten hingegen den persönlichen und direkten Kontakt, den ihrer Meinung nach nur eine Präsenzveranstaltung bieten kann.

Sie teilen diese Meinung nicht?
Wir von hybrideEvents.at beweisen das Gegenteil. Gäste vor Ort und Online-Publikum haben bei uns den gleichen Stellenwert und für beide inszenieren wir das perfekte Erlebnis. Mit verschiedenen Interaktions- und Abstimmungstools am Handy agieren die Gäste miteinander und kommen ins Gespräch. Wer sich vernetzen will, kann dies einfach mithilfe von direkt vermittelten Videogesprächen tun.

Wer sind Ihre Mitstreiter?
Wir sind ein Dreierteam, eine Expertenkooperation, die sich perfekt ergänzt. Dr. Roman Szeliga, CEO der Event- & Kommunikationsagentur Happy&Ness, ist ein europaweit gefragter Moderator. Von seiner Expertise in Sachen Präsentation profitieren sowohl Gäste als auch Kunden, die auf Wunsch vorab von ihm gecoacht werden. Mag. Sigrid Tschiedl ist Regisseurin und eine echte „Zauberfrau“, wenn es um Inszenierung geht. Ihr gelingt es, Themen und Botschaften perfekt ins Rampenlicht zu bringen.
Zudem haben wir einen großen Pool an Moderatoren, Technikern und Servicepersonal, damit sich der Kunde um nichts kümmern muss.

Was zählt noch zum Fullservice von hybrideEvents.at?
Wir versprechen ein Live-Erlebnis, über das man spricht – während der Veranstaltung und auch danach. Wir nehmen uns viel Zeit für die Vorbereitung und stimmen uns eng mit dem Kunden ab. Aus einer vagen Idee machen wir ein spannendes Ereignis, das wir nicht organisieren, sondern inszenieren. Dazu gehört auch die Werbung im Vorfeld, die neugierig und Lust auf das Event macht, ein Teaserfilm zum Beispiel. Coachings und Probedurchläufe tragen ebenso zum Gelingen bei. Wir sind leidenschaftliche Perfektionisten!

Der Claim von hybrideEvents.at lautet „Das Beste aus zwei Welten“. Was bedeutet er?
Für uns ist wichtig, dass Gäste vor Ort und Online-Publikum den gleichen Stellenwert haben, dass jeder Gast, ob im Saal oder zuhause vor dem Bildschirm, eine perfekt organisierte Veranstaltung erlebt, die unterhaltsam ist und nachhaltig positiv in Erinnerung bleibt.

Aber oft sind es eher trockene Inhalte, wie Bilanzen oder Studienergebnisse. Wie gelingt es, diese ansprechend zu vermitteln?
Unsere Veranstaltungen sind nie langweilig. Dafür sorgen wir unter anderem mit mitreißenden Moderatoren, fesselnden Keynotespeakern, einem unterhaltsamen Rahmenprogramm und auf Wunsch gibt es zwischendurch auch eine Yoga-Einheit.

Der technische Aufwand für solche Veranstaltungen ist bestimmt sehr hoch. Bringen Sie das gesamte Equipment mit?
Selbstverständlich verfügt hybrideEvents.at über eine moderne technische Ausstattung für perfekte Video- und Tonaufnahmen sowie alles für das Streaming. Doch davon bekommt das Publikum nur wenig mit, die Technik soll möglichst unsichtbar sein. Zudem arbeiten wir mit Greenscreen-Technologie, Einspielern, Gadgets, Avataren und vielen anderen Dingen – alles, damit die Gäste vor Ort und jene vor dem Bildschirm begeistert sind. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten.

Was macht Ihnen bei alledem am meisten Spaß?
Das Konzeptionieren: mit dem Kunden gemeinsam eine Veranstaltung auf die Beine stellen, die maßgeschneidert auf seine individuellen Bedürfnisse ist. Das ist jedes Mal aufs Neue eine spannende Herausforderung, die ich mit Freude annehme.

hybrideEvents.at gibt es erst seit wenigen Wochen. Wie zufrieden sind Sie mit der Auftragslage?
Wir planen derzeit mehrere große Events und sind europaweit mit Schwerpunkt Österreich und der Schweiz aktiv, das ist toll. Und das Beste: Auch wenn die Coronaregeln wieder verschärft werden und Präsenzveranstaltungen nicht mehr erlaubt sind, können sich unsere Kunden sicher sein, dass ihre Veranstaltung stattfindet.

    hybrideEvents.at

    Querweg 11, 2500 Siegenfeld im Wienerwald
    Österreich
    +43 699 10177966
    [email protected]hybrideEvents.at
    www.hybrideEvents.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht