< Zurück zur Übersicht

(Foto: Rainer Sturm / pixelio.de)

30 Partnerbetriebe sehr zufrieden: Ländle-Card geht in die zweite Wintersaison

22. September 2015 | 10:53 Autor: ikp Startseite, Vorarlberg

Dornbirn (A) Die Ländle-Card, die vorarlbergweite Skikarte, geht in die zweite Runde: Der Vorverkauf beginnt am 1. Oktober 2015. Die Verkaufszahlen der Saison 2014/15 übertrafen trotz spätem Verkaufsstart die Erwartungen der Verantwortlichen, die 30 beteiligten Partner-Skigebiete sind zufrieden. Für die kommende Wintersaison wird mit einem Anstieg gerechnet.

Der Vorverkauf der Ländle-Card, Vorarlbergs Skikarte mit den meisten teilnehmenden Skigebieten, startet am 1. Oktober 2015. Interessierte können die Karte, die während der gesamten Wintersaison 2015/16 in 30 Vorarlberger Skigebieten gültig ist, in allen Vorverkaufsstellen der Partner-Skigebiete erwerben. Bereits im ersten Jahr – in der Wintersaison 2014/15 – hat sich die Ländle-Card etabliert, die Verantwortlichen sind zufrieden. „Trotz des späten Verkaufsstarts sind wir mit den Verkaufszahlen 14/15 sehr zufrieden – wir haben über 1.500 Ländle-Cards abgesetzt. Für das heurige Jahr rechnen wir mit einer noch größeren Nachfrage“, gibt Markus Comploj, Sprecher der Ländle-Card, in die Entwicklung Einblick. Gegenüber dem Vorjahr wird der Preis für die Ländle-Card aufgrund von Index-Anpassungen geringfügig steigen.

30 Skigebiete zu attraktiven Preisen nutzen
Wie in der ersten Saison der Ländle-Card sind alle 30 Skigebiete auch in der Saison 2015/16 mit an Bord. Zu den Partnern gehören die Skigebiete in der Region Bregenzerwald (Alberschwende, Andelsbuch-Bezau, Bizau, Bödele, Buch, Damüls-Mellau, Egg-Schetteregg, Hittisau, Hochhäderich, Sibratsgfäll, Sulzberg, Reuthe, Riefensberg), Brandnertal, Großes Walsertal (Faschina, Raggal, Sonntag-Stein), Klostertal-Sonnenkopf, Laterns, Montafon (Gargellen, Golm, Kristberg, Silvretta-Bielerhöhe, Silvretta-Montafon), Rheintal (Bazora-Gurtis, Dornbirn-Ebnit, Furx, Götzis-Millrütte, Hohenems-Schuttannen, Übersaxen) und in Deutschland Balderschwang. „Wir sind natürlich nach wie vor auch offen und freuen uns, wenn sich weitere Skigebiete der Ländle-Card anschließen. Das wäre für Vorarlbergs Wintersportlerinnen und Wintersportler aber auch für Vorarlbergs Bergbahnen ein weiterer Gewinn“, lädt Comploj ein und führt abschließend an: „Die Preise für die Ländle Card sind vor allem im Vorverkauf, der vom 1. Oktober bis zum 13. Dezember andauern wird, besonders attraktiv. Erwachsene zahlen für die Ländle-Card 579 Euro, Senioren 495 Euro, Jugendliche 349 Euro, Kinder bis Jahrgang 2009 199 Euro und jüngere Kinder 50 Euro.“

Factbox: Ländle-Card

Start: 1. Oktober 2015

Partner-Skigebiete:
Bregenzerwald (Alberschwende, Andelsbuch-Bezau, Bizau, Bödele, Buch, Damüls-Mellau, Egg-Schetteregg, Hittisau, Hochhäderich, Sibratsgfäll, Sulzberg, Reuthe, Riefensberg), Brandnertal, Großes Walsertal (Faschina, Raggal, Sonntag-Stein), Klostertal-Sonnenkopf, Laterns, Montafon (Gargellen, Golm, Kristberg, Silvretta-Bielerhöhe, Silvretta-Montafon) und Rheintal (Bazora-Gurtis, Dornbirn-Ebnit, Furx, Götzis-Millrütte, Hohenems-Schuttannen, Übersaxen), Balderschwang

Kauf in allen Vorverkaufsstellen der genannten Partner-Skigebiete.

Vorverkaufspreise:     
Erwachsene 579 Euro
Senioren (Jg. 1951 und älter) 495 Euro
Jugendliche (Jg. 1997-1999) 349 Euro
Kinder (Jg. 2000-2009) 199 Euro
Schneemann-Karte (Jg. 2010 und jünger) 50 Euro

    Damülser Seilbahnen GesmbH & Co KG

    Uga 74, 6884 Damüls
    Österreich
    +43(0)5510 600
    [email protected]speed.at

    Details

    Illwerke Tourismus

    Rodunderstraße 57, 6773 Vandans
    Österreich
    +43 5556 701 83167

    Details


    < Zurück zur Übersicht