< Zurück zur Übersicht

Projektleiter Simon Burtscher-Mathis (Bild: Projektstelle 'okay. zusammen leben')

Bank Austria Sozialpreis Vorarlberg für „okay zusammen leben“

25. September 2014 | 16:01 Autor: Bank Austria Vorarlberg

Bregenz (A) Sowohl große bekannte als auch kleine regionale Initiativen waren zum Mitmachen aufgefordert, über ein Online-Voting galt es die Grunddotation von 10.000 Euro pro Bundesland zu gewinnen! Das Rennen in Vorarlberg machte die Vereinigung „okay zusammen leben“, zweit-und drittplatziert sind die Projekte „Stunde des Herzens“ und „START-Stipendium“.

Die Sprachkompetenztrainings+ des Sozialprojekts “okay zusammen leben” wenden sich an junge Menschen, die nach der Pflichtschule – am Übergang in eine weiterführende Ausbildung oder in den Arbeitsmarkt – Schwierigkeiten auf Grund ihrer sprachlichen Fertigkeiten haben. “Wir trainieren mit den Jugendlichen deshalb vor allem Techniken, die Ihnen helfen, Wissen in Form von Texten besser zu verstehen und anzuwenden. Wir verwenden dafür Themen und Inhalte, die sie aus ihrem eigenen Lebensumfeld kennen und machen sie damit in Aus-und Weiterbildung anschlussfähig”, informiert Dr. Simone Burtscher-Mathis, von der Projektstelle “okay zusammen leben”.

Die Jury in Vorarlberg hat sich aufgrund der hohen Qualität aller zur Abstimmung ausgewählten Projekten dazu entschlossen, das Preisgeld zu splitten: 7.000 Euro entfallen auf das Siegerprojekt “okay zusammen leben”, 2.000 Euro auf das Sozialprojekt “Stunde des Herzens”, bei dem Kinder mit Handicap, sozial schwache oder solche, die nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens stehen im Mittelpunkt der Bemühungen stehen, und 1.000 Euro für die Initiative „START-Stipendium“, bei der engagierte Jugendliche mit Migrationshintergrund gefördert werden. Bei “okay zusammen leben” sollen die 7.000 Euro für ein Sommercamp mit speziellen, zusätzlichen Kursen für junge Menschen verwendet werden. Die feierliche Preisverleihung findet am 6. November 2014 in den Räumlichkeiten der Rondo Ganahl Aktiengesellschaft in Frastanz statt.

Die Bank Austria engagiert sich seit vielen Jahren im sozialen Bereich. Es gibt eine große Anzahl von Organisationen, Institutionen und Einrichtungen in den Regionen, deren Initiativen Unterstützung verdienen. Im Rahmen der sozialen Verantwortung vergab die Bank Austria heuer zum zweiten Mal den selbst initiierten Bank Austria Sozialpreis. Auch 2015 sollen Sozialprojekte im Rahmen dieser Auszeichnung honoriert werden und einen wichtigen Antrieb zur Weiterführung ihrer sozialen Aktivitäten erfahren.

Details zur Ausschreibung sind unter sozialpreis.bankaustria.at abrufbar.

    Bank Austria - Member of UniCredit

    Kornmarktplatz 2, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 50505 68111
    http://firmenkunden.bankaustria.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht