< Zurück zur Übersicht

Die Teilnehmer in Ravensburg

Bodensee-Volkshochschulen: Erfolgreiche Zusammenarbeit um den Bodensee

28. Juni 2007 | 16:25 Autor: VHS Bregenz Vorarlberg
„Die Zusammenarbeit der Volkshochschulen um den Bodensee ist vorbildlich und dient dem gegenseitigen Austausch von Informationen und Erfahrungen, die dann jeder einzelnen Volkshochschule zugute kommen“, erklärte Weingartens Oberbürgermeister Gerd Gerber anlässlich eines Empfanges der Teilnehmer am diesjährigen „VHS-Mitarbeitertag“ in der VHS Weingarten. „In der immer wichtiger werdenden Erwachsenenbildung spielen die Volkshochschulen eine führende Rolle, weil sie eine gute Akzeptanz haben, vor Ort, also dezentral tätig sind und ihr Angebot ständig erweitern und den Bedürfnissen anpassen“, lobte Gerber die Tätigkeit der Volkshochschulen.

Andrea Häfele (VHS Bregenz), die Vorsitzende der Bodensee-Volkshochschulen, dankte für die Gastfreundschaft und die Anerkennung der Bildungsarbeit durch die Politik. „Die Volkshochschulen werden weiterhin bemüht sein, das erreichte Niveau zu halten bzw. zu verbessern.“

Der VHS-Mitarbeitertag fand am 22. Juni 2007 in Weingarten und Ravensburg statt und umfasste neben den internen Beratungen auch ein Kulturprogramm, das die beiden Städte vorstellte, u.a. auch das Ravensburger Puppentheater. Am diesjährigen Treffen nahmen ca 30 Personen teil, darunter die Leiter der VHS Friedrichshafen, Nico Nimmerrichter, der VHS Bodenseekreis, Annelie Müller-Franken, der VHS Lindau, Horst Lischinski, der VHS Weingarten, Alexander Matt, der VHS Ravensburg, Alfred Sattig und der VHS Bregenz, Wolfgang Türtscher.

Den Zusammenschluss der Bodensee- und Alpenraum-Volkshochschulen gibt es seit dem Jahre 1995. Momentan gehören dieser losen, aber wirkungsvollen Arbeitsgemeinschaft 14 Volkshochschulen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol (Italien) an: Bodenseekreis, Bregenz, Brixen, Friedrichshafen, Kempten, Konstanz-Singen, Kreuzlingen, Lindau, Oberallgäu, Radolfzell, Ravensburg, Rorschach, Südtirol, Wangen und Weingarten.

  • li. OB Gerber, re: Andrea Häfele
    uploads/pics/Photo_Gerber-Haefele.JPG

< Zurück zur Übersicht