< Zurück zur Übersicht

Opera Awards 2015

Bregenzer Festspiele zum "Festival of the Year" gekürt: "Carmen"- Bühnenbildnerin Es Devlin ausgezeichnet

27. April 2015 | 15:14 Autor: Bregenzer Festspiele Startseite, Vorarlberg

London/Bregenz (GB/A) Bei der zum dritten Mal veranstalteten Preisverleihung der International  Opera Awards wurden die Bregenzer Festspiele als Festival of the Year zum besten Musiktheater-Festival gekürt.

Zur besten Bühnenbildnerin wählte die Jury die Britin Es Devlin, die in Bregenz für das Spiel auf dem See der Jahre 2017/18 Carmen verantwortlich zeichnet. Regie für die Oper von Georges Bizet wird der aus Dänemark stammende Regisseur und Direktor des Londoner Royal Opera House Kasper Holten führen.

Die Bregenzer Festspiele waren außerdem in der Kategorie Weltpremiere für HK Grubers Geschichten aus dem Wiener Wald sowie in der Kategorie Zugänglichkeit nominiert. Diese Preise gingen an das Brüsseler Opernhaus La Monnaie/De Munt für Au Monde von Philippe Boesmans sowie an das Opernhaus in Oslo Den Norske Opera. Bereits 2014 zeichnete die Jury die Oper im Festspielhaus des Sommers 2013 Der Kaufmann von Venedig als beste Uraufführung aus.

Ex-Intendant David Pountney nahm die Auszeichnung im Londoner Savoy Theatre entgegen und appellierte in seiner kurzen Ansprache an die Britische Politik, sich noch stärker für Kunstförderung  einzusetzen. Das Beispiel Bregenz zeige, "dass große Kunst auch einen großen wirtschaftlichen Mehrwert erzielen könne". Die International Opera Awards waren 2013 von John Allison, dem Herausgeber des renommierten englischen Opernmagazins Opera, und dem britischen Geschäftsmann Harry Hyman begründet worden.

Weiters sind zahlreiche ehemalige Künstler der Bregenzer Festspiele unter den Preisträgern, so beispielsweise Regisseur Richard Jones (La Bohème 2001/2002, Ein Maskenball 1999/2000) als Regisseur des Jahres, Mark Elder als Dirigent des Jahres, der in Bregenz Orchesterkonzerte und im Jahr 2009 die Oper im Festspielhaus König Roger musikalisch leitete, sowie Regisseur Graham Vick (Aida 2009/10) mit seiner Neu-Inszenierung von Khovanskygate an der Birmingham Opera Company.

    Bregenzer Festspiele GmbH

    Platz der Wiener Symphoniker 1, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43(0)5574 407
    [email protected]bregenzerfestspiele.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht