< Zurück zur Übersicht

Mag. Werner Matt (Montagsforum), Werner Böhler (Dornbirner Sparkasse), Dr. Heinz Bertolini (Montagsforum)

Dornbirner Sparkasse unterstützt Montagsforum

28. März 2011 | 08:25 Autor: Dornbirner Sparkasse Vorarlberg

Das Montagsforum startete erstmals im Oktober 2003 einen Veranstaltungszyklus in den Räumlichkeiten der Dornbirner Sparkasse. Und das mit großem Erfolg. Das Publikumsinteresse an Referaten hochkarätiger Fachleute zu vornehmlich geisteswissenschaftlichen Themen ist bis heute ungebrochen.

750 Interessierte, vornehmlich „älteren Semesters“, pilgern jeweils am Montag Vormittag ins Dornbirner Kulturhaus, um Wissen mit Sinn auf universitärem Niveau aufzunehmen und die Gelegenheit zu regelmäßiger Begegnung zu nutzen.

Das Montagsforum ist eine Privatinitiative von Heinz Bertolini, die vom Verein „Europäische Akademie für Geschichte und Kultur“ getragen wird. Seit 2010 unterstützt die Dornbirner Sparkasse wieder das Montagsforum. „Die Wiederaufnahme der Zusammenarbeit mit der Institution Montagsforum ist für uns ein langgehegtes Ziel. Umso mehr freut es uns, dass wir mit unserem Sparkassensaal für die neueste Veranstaltungsreihe des Montagsforums - der „akademie nach fünf“ – wieder den Rahmen bilden können,“ so Werner Böhler, Vorstandsvorsitzender der Dornbirner Sparkasse.

Die „akademie nach fünf“ fand erstmals am 25. März 2011 zu dem Thema „Klimawandel, was tun“ ebenfalls mit großem Erfolg statt. Nico Stehr von der Zeppelin Universität Friedrichshafen inspirierte das zahlreich erschienene Publikum zu reger Diskussion. Weitere Veranstaltungen sind geplant.

    Dornbirner Sparkasse Bank AG

    Sparkassenplatz 1, 6850 Dornbirn
    Österreich
    +43 50 100 740 00
    [email protected]dornbirn.sparkasse.at
    www.sparkasse.at/dornbirn

    Details


    < Zurück zur Übersicht