< Zurück zur Übersicht

In Anlehnung an den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, der vergangenes Wochenende begangen wurde, überreichte Landesrat Christian Bernhard am Montag, 5. Dezember 2016, im Landhaus erstmals eine Auszeichnung für "Inklusionsfreundliche Betriebe". "Die Integration von Menschen mit Behinderung in das Arbeitsleben ist der zentrale Aspekt für eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben", betonte Bernhard.

Erstmalige Auszeichnung für "Inklusionsfreundliche Betriebe" in Vorarlberg

06. Dezember 2016 | 08:09 Autor: Land Vorarlberg Startseite, Vorarlberg

Bregenz (A) In Anlehnung an den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, überreichte Landesrat Christian Bernhard im Landhaus erstmals eine Auszeichnung für "Inklusionsfreundliche Betriebe". "Die Integration von Menschen mit Behinderung in das Arbeitsleben ist der zentrale Aspekt für eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben", betonte Bernhard.

Im Rahmen des Projekts "Chancen leben!" wurden heuer erstmals Betriebe ausgezeichnet, die sich aktiv um die Inklusion am Arbeitsplatz verdient machen. Teilnehmen konnten Betriebe, die Menschen mit stärkerer Behinderung beschäftigen und die gewisse Voraussetzungen erfüllten. Gute Beispiele über integrative Arbeitsplätze sollen somit auf die Bühne geholt und sichtbar gemacht werden.

Das Land forciert den Weg in die Eigenständigkeit mit rund 7,5 Millionen Euro im Jahr. Mit diesen Mitteln werden Arbeitsplätze in der Wirtschaft durch Lohnkostenzuschüsse unterstützt und somit die Teilhabe am Arbeitsleben von Menschen mit Behinderung gefördert. 62 Betriebe nutzten die Gelegenheit um sich für die Auszeichnung zu bewerben. "Wir wollten aufzeigen, wie viele engagierte Betriebe es im Land gibt und besondere Leuchtturm-Beispiele vor den Vorhang holen. Dies ist uns gelungen", so Landesrat Bernhard.

Eine unabhängige Jury hat fünf Leuchtturm-Beispiele gekürt:
- Jet Tankstelle Dornbirn
- DM Feldkirch
- Offsetdruckerei Schwarzach
- Tischlerei Josef Feuerstein, Nüziders
- Unternehmensgruppe Hans Majer GmbH, Wolfurt

  • Eine unabhängige Jury hat fünf Leuchtturm-Beispiele gekürt: Jet Tankstelle Dornbirn, DM Feldkirch, Offsetdruckerei Schwarzach, Tischlerei Josef Feuerstein, Nüziders, Unternehmensgruppe Hans Majer GmbH, Wolfurt
    uploads/pics/6_bearbeitet-1.jpg
  • uploads/pics/2_814e12.jpg
  • uploads/pics/3_70.jpg
  • uploads/pics/5_33.jpg
  • uploads/pics/8_04.jpg

Amt der Vorarlberger Landesregierung

Römerstr. 15, 6900 Bregenz
Österreich
+43 5574 511-0

Details

Offsetdruckerei Schwarzach GmbH

Hofsteigstr. 104, 6858 Schwarzach
Österreich
+43 5572 38080
[email protected]offset.at
www.offset.at

Details

Josef Feuerstein GmbH & CoKG

Bundesstraße 31c, 6714 Nüziders
Österreich
+43 5552 62221-0

Details

Hans Majer GmbH Gebäudereinigung

Brückenweg 5a, 6922 Wolfurt
Österreich
+43 5574 75923

Details


< Zurück zur Übersicht