< Zurück zur Übersicht

Dipl.Betr.oec. Franz Walser

Firmenboerse findet passenden Nachfolger für österreichisches Verlagshaus

02. Juni 2014 | 09:27 Autor: Firmenboerse Liechtenstein

Vaduz (A) Wenn für einen Familienbetrieb mit über hundertjähriger Tradition wie die Speisekartenmanufaktur Reischl ein Nachfolger gesucht wird, so ist das kein einfaches Unterfangen. Bei der Suche nach einem geeigneten Käufer vertraute der Inhaber Roland Reischl auf die Kompetenz der Firmenboerse.
 
Dipl.Betr.oec. Franz Walser, Geschäftsführer und Profi in der Betreuung von Unternehmensnachfolge leitete die Transaktion persönlich: Von der sorgfältigen Aufarbeitung der Verkaufsunterlagen, der Finanzierung, Vertragsmoderation, Aufbereitung zur Due Diligence Prüfung bis hin zur Kaufvertragserstellung und dem abschließenden Notariatsakt begleitete das Team der Firmenboerse den gesamten Verkaufsprozess des in dritter Generation familiengeführten Verlagshauses zur Herstellung hochwertiger Speisekarten.
 
An Kaufinteressenten aus den verschiedensten Branchen und Berufsgruppen war kein Mangel. Doch auch die potenziellen Käufer wurden von Franz Walser auf ihr Fach-Knowhow und ihre Führungs- und Managementqualifikationen geprüft. „Die Firmenboerse achtet bei der Auswahl der Nachfolger besonders darauf, dass sowohl das Unternehmen wie auch der Käufer langfristig eine gesicherte Zukunft haben“, erklärt Franz Walser und verweist dabei auf die zahlreiche Gespräche mit Interessenten und dem Verkäufer und den gründlichen Austausch von Informationen.
 
„Schließlich will der Eigentümer, sein in drei Familiengenerationen aufgebauten Unternehmens, dass dieses auch in Zukunft in guten Händen ist – nicht zuletzt auch aus Verantwortungsgefühl gegenüber den langjährigen Mitarbeitern.“
Im Fall der Speisekartenmanufaktur ergaben sich aus der Vorselektion mit Franz Walser einige ernsthafte Kaufinteressenten. Schließlich überzeugte Dkfm. Roman Breitenfelner den Verkäufer mit seiner Persönlichkeit und seinem langjährigen Fach-Knowhow aus dem Verlagswesen.
 
„In der Zusammenarbeit mit der Firmenboerse wurde sehr professionell vorgegangen“, zeigt sich auch Verkäufer Roland Reischl zufrieden: „Schon von Beginn an bis zur Vertragsunterzeichnung wurde das Projekt gründlich und individuell betreut. Jetzt wünsche ich meinem Nachfolger das Beste.“
 
Dank der Erfahrung und des Engagements von Franz Walser kann die Firmenboerse auf über hundertfünfzig erfolgreich abgewickelte Projekte zur Unternehmensnachfolge zurückblicken und gilt im gesamten deutschsprachigen Raum als eine der besten Adressen für die Begleitung von Unternehmensverkäufen.

    Firmenboerse AG

    Bangarten 10, FL-9490 Vaduz
    Liechtenstein
    +423 231 12 82
    [email protected]firmenboerse.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht