< Zurück zur Übersicht

Generationenprojekt: Neubau am Standort Feldkirch für Vorarlberg Milch

14. Dezember 2016 | 11:18 Autor: Vorarlberg Milch Startseite, Vorarlberg

Feldkirch (A) Die Vorarlberg Milch hat über 20 Jahre positive Entwicklung und Erweiterung hinter sich und möchte diese in der Zukunft fortführen. Nach fast 1,5 Jahren Planungsphase sind wir startklar und möchten den „Grundstein“ für die nächste Generation legen.

Die Fläche des Firmenareals beträgt 13.600 m2 und wird mit diesem Neubau optimal ausgenutzt. Das Bauprojekt beinhaltet die Erweiterung des Käsekellers, Bau eines neuen Hochregallagers sowie die Neukonzeptionierung und wesentliche Erweiterung der Käseabpackung mit einem geplanten Investitionsvolumen von ca. € 25 Mio.

Für den Standort „Kompetenzzentrum Vorarlberg Milch“ ist dies ein wichtiger und notwendiger Schritt in die Zukunft, der 2017 gestartet werden soll. Die Käsekompetenz wird durch aktuelle Auszeichnungen bestätigt: KÄSEKAISER 2017 - für den Ländle Klostertaler und 5 Medaillen beim World Cheese Awards 2016 in San Sebastian, Spanien.

Ländle Milchprodukte bieten höchste Qualitätsstandards
Das Traditionsunternehmen Vorarlberg Milch produziert hochwertige Milchprodukte in bester Ländle Qualität, dafür stehen 500 Vorarlberger Landwirte vom Bodensee bis zum Arlberg. Die „milchigen“ Wurzeln der Molkerei reichen bis ins Jahr 1940 zurück. Die Vorarlberg Milch lebt eine ehrliche Partnerschaft mit Ihren Landwirten für eine intakte Kulturlandschaft und höchste Lebensmittelqualität.

Fakten:
Rechtsform: Vorarlberg Milch eGen
Milchlieferanten: 502
Mitarbeiter: 120, davon 9 Lehrlinge
Milchmenge 2015: 61 Mio. kg
Jahresumsatz 2015: € 48 Mio.
Nofler Straße 62 - 6800 Feldkirch - Tel. 05522-72130-0 Fax Dw 33 - www.vmilch.at

Bauprojekt:
Gesamtfläche: 13.600 m2
bebaute Fläche Neubau: 2.820 m2
Brutto-Grundfläche Neubau: 7.800 m2

Käsekeller:
Reifekapazität NEU: 600 t
bestehende und neue Reifekapazität: 1.200 t
Reifekapazität pro Jahr: 3.600 t

Hochregallager:
Palettenstellplätze: 3.000
Höhe: 23 m

Käseabpackung:
Neukonzeptionierung und wesentliche Erweiterung der Käseabpackung
Fläche: 1.160 m2
Investitionsvolumen: € 25 Mio.
Planung: BHM INGENIEURE – Engineering & Consulting GmbH Feldkirch

  • uploads/pics/VM_Ansicht_SUED_Hauptsujet.jpg

Vorarlberg Milch eGen

Nofler Straße 62, 6800 Feldkirch
Österreich
+43 5522 72130-0

Details


< Zurück zur Übersicht