< Zurück zur Übersicht

Tag der offenen Tür– guter Besuch

Gymnasium Bregenz-Blumenstraße: Tag der offenen Tür am 13. Jänner 2012

06. Dezember 2011 | 08:26 Autor: BG Bregenz-Blumenstraße Vorarlberg

Bregenz (A) „Der diesjährige Tag der offenen Tür des Gymnasiums Bregenz-Blumenstraße findet am Freitag, 13. Jänner 2012, statt“, informiert Mag. Klemens Voit, der Direktor des Gymnasiums Bregenz-Blumenstraße.

Die 1895 gegründete Bildungsstätte präsentiert sich nachmittags von 14:30 – 17:00 Uhr allen Interessierten. Während dieser Zeit wird den Eltern die Möglichkeit geboten, die Schule zu besichtigen und sich im Gespräch mit einzelnen Professorinnen und Professoren über die Schule und deren Angebot zu informieren. Für das leibliche Wohl wird durch die Lebenshilfe gesorgt.

Was bietet das Gymnasium Bregenz-Blumenstraße Besonderes?
Zu nennen ist an erster Stelle das vielfältige Bildungsangebot: „Erstklässler“ können verschiedene Schulformen wählen:
• Neusprachliches und humanistisches Gymnasium mit Englisch ab der ersten, entweder Latein ab der dritten und Spanisch oder Griechisch in der fünften Klasse oder Französisch ab der dritten Klasse und Latein ab der fünften Klasse,
• Gymnasium mit musisch-kreativem Schwerpunkt im bildnerischen Bereich,
• Oberstufe: Möglichkeit der eigenen Schwerpunktsetzung (v.a. über Wahlpflichtfächer): kreativer Bereich, Informatik, Sprachen, Naturwissenschaften.

Unterschiedliche Begabungen und Interessen durch differenzierte Schulformen zu fördern, entspricht dem Leitbild der Schule. Neben diesen Schulformen gibt es am Gymnasium Blumenstraße ein vielfältiges Angebot an Neigungsgruppen und Freifächern in verschiedensten Bereichen, vor allem im Sport. Die hervorragenden Sportanlagen (drei Turnsäle und großzügig angelegte Außenanlagen) sowie das Engagement der Sportlehrer/innen ermöglichen eine Vielzahl an Neigungsgruppen, von Volleyball über Badminton, Handball, Fußball, Jonglieren, Rudern bis hin zum Schach. Außerdem im Angebot des Gymnasiums: Maschinschreiben, Photographie, Darstellende Geometrie, Bildnerisches Gestalten (Malerei, Bildhauerei, Keramik, Filmbearbeitung etc.), Chor u.v.m. Ein besonderes Anliegen ist der Schule die Entwicklung eines positiven Beziehungsklimas zwischen den Schülern und den Lehrenden und die Entwicklung einer Klassengemeinschaft, gerade in den ersten Klassen. Dazu sind u.a. die Mediatoren, Kids4kids – Oberstufenschüler begleiten Erstklässler – und schuleigene Nachhilfe in der „Lernwerkstatt“: Sechstklässler unterstützen zusammen mit einer Fachlehrkraft zweimal pro Woche die Unterstufenschüler.

Die Betreuung der Schülerinnen und Schüler ist auch während der Mittagszeit gewährleistet. Die Bibliothek mit Internetzugang steht zu dieser Zeit allen offen, ebenso ein EDV-Saal, ruhige Räume zum Lernen und betreutes Lernen in den Fächern Mathematik und Englisch. In der Kantine – sie wird von der Lebenshilfe betreut - werden frisch zubereitete Speisen angeboten.

  • Mikroskopieren im Biologieunterricht – mit den Professoren Rita Berchtold, Johanna Fritsch, Ingrid Schöffthaler und Daniel Kocholl
    uploads/pics/BG_ToT10__42_.jpg
  • Die Kids4kids nehmen den Direktor auf den Arm
    uploads/pics/BG_ToT10__171_.jpg

Bundesgymnasium Bregenz-Blumenstraße

Blumenstr. 4, 6900 Bregenz
Österreich
+43 5574 421 080

Details


< Zurück zur Übersicht