< Zurück zur Übersicht

HEIMTEAM | Erweiterung des Kindergartens in Tisis

18. Feber 2019 | 10:57 Autor: Wilhelm+Mayer WM | Anzeige Vorarlberg

Die steigenden Anforderungen an kindgerechte Räumlichkeiten in Kindergärten und Bevölkerungswachstum in unterschiedlichen Ortsteilen der Stadt Feldkirch machen immer wieder räumliche Erweiterungen und Adaptierungen notwendig.

Das Heimteam von Wilhelm+Mayer ist auf solche Arbeiten spezialisiert und übernimmt als Generalunternehmer neben der klassischen Altbausanierung auch solche kleinräumigen Erweiterungsprojekte. Der bestehende Kindergarten „Gallmiststraße“ ist ein L-förmiges Gebäude, dessen nördlich situierter Baukörper, der Bewegungsraum, überbaut wird. Die Statik des Bestandes wurde dahingehend geprüft, ob das Gebäude mit einer Holzkonstruktion aufgestockt werden kann. Die Prüfung durch ein technisches Büro bestätigte die Überbaubarkeit des Gebäudeteiles. Damit konnte die geplante Erweiterung des Kindergartens ohne zusätzliche Inanspruchnahme von Grundstücksfläche umgesetzt werden. Die Konstruktion besteht aus zwei vorgefertigten Bauelementen aus Holz, die an Ort und Stelle mit einem Mobilkran versetzt wurden. Die Erschließung erfolgt aus dem ersten Obergeschoss des Hauptgebäudes und wurde als Stahl-Glaskonstruktion geplant und gefertigt. Die Bauarbeiten begannen Anfang August und wurden im beginnenden November fertiggestellt. Ab September war der Kindergarten wieder im Vollbetrieb. In dieser Zeit wurden die Zugangssituation und die Installationen in den vorgefertigten Holzelementen ausgeführt. Entstanden sind schließlich zwei neue Gruppenräume mit notwendigen Nebenräumen. Trotz der großen Spannweiten des Bewegungsraumes, der quasi als Fundament für die Erweiterung diente, war der Aufbau möglich. Der ganze Kindergarten funktioniert mit der Erweiterung tadellos und selbst das architektonische Bild des Gesamtgebäudes ist in sich stimmig. Was den Auftraggeber, die Stadt Feldkirch, sicher besonders freute, ist, dass kein weiterer Boden für den Zubau benötigt wurde. Ein Konzept, das bei immer weniger Grundstücksressourcen durchaus Zukunft verspricht.

Für die Kindergartenkinder war es schon etwas Besonderes, zu sehen, wie hier neue Räumlichkeiten für sie entstehen. Schade, dass noch Ferien waren, als man die großen Holzfertigteile mit dem Mobilkran versetzt hat!
Alexander Klien, GU-Bauleiter, Heimteam

    Wilhelm + Mayer Bau GmbH

    Dr.-A.-Heinzle-Straße 38, 6840 Götzis
    Österreich
    +43 5523 62081-0
    [email protected]wilhelm-mayer.at
    www.wilhelm-mayer.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht