< Zurück zur Übersicht

Florian Kainz (links) und Gudrun Christofzik (Mitte) nahmen den Preis entgegen, der die Arbeit des Werkes Bellenberg im Gesundheitsmanagement am Arbeitsplatz würdigt. (Foto: mbw.photo4events.de)

Hydro Aluminium Bellenberg zählt zu Bayerns "fittesten" Unternehmen

01. Dezember 2011 | 11:00 Autor: Böhler PR Vorarlberg

Nenzing (A) Für sein Gesundheitsmanagement am Arbeitsplatz erhielt das Hydro-Presswerk in Bellenberg als einer von drei Siegern den Preis der vbw - Bayerische Vereinigung der Wirtschaft.

Der Hydro-Standort in Schwaben teilt sich den TOP-Gesundheitsmanagement-Preis mit Hilti Kunststofftechnik und Continental Automotive. Mit der Initiative TOP Gesundheitsmanagement Award fördern die TG LifeConcept® und die vbw mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen (StMAS) das betriebliche Gesundheitsmanagement. Unternehmen werden in drei Kategorien bewertet, dabei Gesundheitsmanagement, -förderung und -kilometer. Die Kategorie Gesundheitskilometer gewann die Gutmann Aluminium Draht GmbH aus Weißenburg in Mittelfranken.

Professor Randolf Rodenstock, Präsident der vbw, ehrte die Sieger mit Urkunden für betriebliches Gesundheitsmanagement. „Fitte, gesunde und motivierte Mitarbeiter sind eine wichtige Voraussetzung für den nachhaltigen Erfolg eines Unternehmens. Betriebliches Gesundheitsmanagement stellt einen zunehmenden Wettbewerbsfaktor und Baustein der Fachkräftesicherung dar“, so Rodenstock.

Starke Kultur
Das Werk Bellenberg gehört zum Geschäftsbereich Extrusion Eurasia und wird gemeinsam mit dem Presswerk in Nenzing, Österreich, geführt. Gerold Trommelschläger, Leiter der Einheit Nenzing/Bellenberg, beglückwünschte Personalbeauftragte Gudrun Christofzik und Werksleiter Florian Kainz und das gesamte Team am deutschen Standort für den Gewinn des Preises. "Anerkennungen wie diese motivieren uns, in der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz noch besser zu werden. Dies ist einer der Bereiche, in denen wir nach Exzellenz streben", sagt Geschäftsführer Gerold Trommelschläger.

Im Jahr 2010 war das Werk Nenzing einer der Hauptpreisträger im Wettbewerb der Europäischen Aluminiumvereinigung EAA um Sicherheitslösungen. Außerdem bietet das Werk seit fast zehn Jahren Programme an, die direkt auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter abzielen. Dazu gehören Fitnesstraining, Ernährungsberatung, medizinische Gesundheits-Checks und Hilfe bei individuellen psychologischen Anliegen.

    Hydro Extrusion Nenzing GmbH

    Austr. 16, 6710 Nenzing
    Österreich
    +43 5525 601-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht