< Zurück zur Übersicht

Cofely Refrigeration Neubau Lindau

i+R baut neue Unternehmenszentrale für die Cofely Refrigeration und sichert Nachnutzungsprojekt für bestehenden Standort in Lindau

19. Dezember 2014 | 10:59 Autor: Pzwei Vorarlberg, Deutschland

Lauterach (A) Mit der Vertragsunterzeichnung konnte Anfang Dezember das gemeinsame Vorhaben des Kältespezialisten Cofely Refrigeration GmbH und der zur i+R Gruppe gehörenden Lindauer i+R Dietrich Wohnbau GmbH fixiert werden: Cofely zieht mit Verwaltung und Produktion an den verkehrstechnisch günstigeren Standort am Bahlsen-Areal in Lindau. Der bestehende Standort in der Kemptener Straße wird von der i+R Dietrich Wohnbau im Sinne einer Nachnutzung neu entwickelt. Bereits 2015 soll dazu ein städtebaulicher Wettbewerb stattfinden.

Im Rahmen des gemeinsamen Immobilienprojektes wird die Unternehmenszentrale der Cofely Refrigeration auf das ehemalige Bahlsen-Gelände in Lindau und damit auf einen verkehrstechnisch günstigeren Standort verlagert. Auf einem Areal von insgesamt 18.100 Quadratmeter wird die i+R Dietrich Wohnbau für den Kältespezialisten ein modernes Verwaltungsgebäude mit einer Nutzfläche von 3.200 Quadratmeter und ein Produktionsgebäude von rund 4.500 Quadratmeter Nutzfläche errichten. Anfang 2016 soll der neue Firmensitz laut Terminplan bezugsfertig sein. Cofely Refrigeration wird das Projekt langfristig von der i+R Dietrich Wohnbau anmieten.

Städtebauliche Nachnutzung mit hoher Qualität
Im Zuge der Immobilientransaktion hat die i+R Dietrich Wohnbau den langjährigen Stammsitz an der Kemptener Straße 11-15 in Lindau von der Cofely Refrigeration erworben. Das 33.000 Quadratmeter große Grundstück soll laut Projektentwickler städtebaulich weitsichtig und hochwertig nachgenutzt werden - auch im Sinne einer langfristigen städtebaulichen Entwicklung eines weiteren Kernzentrums der Stadt Lindau.

Um ein hohes Niveau des Architekturentwurfs zu sichern sowie eine hohe städtebauliche Qualität im Nachnutzungsprozess zu gewährleisten, wird i+R Dietrich Wohnbau gemeinsam mit der Stadt Lindau bereits im kommenden Jahr einen städtebaulichen Wettbewerb ausschreiben. Für die Wettbewerbsentscheidung wird eine hochkarätige Jury mit Mitgliedern aus den Bereichen Architektur, kommunale Verantwortungsträger und Sachpreisrichtern zusammengesetzt.

Statements:
„Die Cofely Refrigeration ist seit vielen Jahren eng mit dem Standort Lindau verbunden und wird es auch weiterhin bleiben“, sagt Jochen Hornung, Geschäftsführer der Cofely Refrigeration GmbH. „Wir freuen uns, mit i+R Dietrich Wohnbau ein zukunftsweisendes Gesamtkonzept für die Verlagerung unseres Firmensitzes innerhalb Lindaus zu realisieren.“
„Die hochwertige Nachnutzung von Industriebrachen an jetzt attraktiven Wohnstandorten ist ein Gebot der Stunde, die wir als privater Bauträger gerne wahrnehmen. Die von uns in den letzten Jahren umgesetzten Projekte wie beispielsweise Stadtoase Lindau, Ulmerpark Dornbirn oder derzeit das Maggi-Areal in Bregenz sind gelungene Beispiele dafür“, zeigt Alexander Stuchly, Geschäftsführer der i+R Wohnbau-Unternehmen, die Chancen solcher Standorte auf.
 
Über Cofely Refrigeration
Die Cofely Refrigeration GmbH ist auf alle Belange rund um wirtschaftliche und energieeffiziente Industriekälteanlagen spezialisiert. Zum Produkt- und Dienstleistungsprogramm gehört das Projektieren, Fertigen, Betreiben und Betreuen von Kälteanlagen jeglicher Art sowie von Kälteaggregaten und Rückkühlwerken. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Lindau am Bodensee verfügt über ein flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz in Deutschland und hat als Teil der internationalen GDF Suez-Gruppe die Unterstützung eines Weltkonzerns. Cofely Refrigeration gehört dem Geschäftsbereich GDF SUEZ Energy Services an, einem von sechs Geschäftszweigen der GDF SUEZ, der im Jahr 2013 mit 90.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 14,7 Mrd. Euro erzielte.
Die Anfänge des Unternehmens gehen auf die im Jahr 1834 gegründete Firma Sulzer zurück, die 1878 anlässlich der Weltausstellung in Paris die erste Kältemaschine der Welt vorstellte. Die Cofely Refrigeration GmbH ist ein Tochterunternehmen der Cofely Deutschland GmbH, die in den Bereichen gebäudetechnischer Anlagenbau, Anlagen- und Prozesstechnik, Facility Management und Energiemanagement aktiv ist. Beide Unternehmen gehören zur französischen GDF Suez-Gruppe und firmierten bis November 2009 als Axima Deutschland GmbH bzw. Axima Refrigeration GmbH. Im Jahr 2013 erwirtschaftete die Cofely Deutschland GmbH mit 1.900 Mitarbeitern insgesamt einen Umsatz von rund 479 Mio. Euro. Der Umsatzanteil der Cofely Refrigeration GmbH, die 310 Mitarbeiter beschäftigt, betrug rund 74 Mio. Euro.
 
Über die i+R Gruppe und i+R Dietrich Wohnbau
Die i+R Gruppe hat ihren Stammsitz in Lauterach (A) und beschäftigt 600 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz 2013 liegt bei 300 Millionen Euro. Das Unternehmen betreibt Standorte in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Die 100prozentige Tochtergesellschaft i+R Dietrich Wohnbau mit Sitz im Heuriedweg in Lindau ist in den Bereichen Projektentwicklung, Generalunternehmer und Bauträger tätig und beschäftigt 17 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2013/2014 konnte ein Umsatz von 21 Mio. Euro erzielt werden.
Das Lindauer Traditionsunternehmen wurde im Jahr 1960 durch Sepp Dietrich gegründet und realisierte seitdem im gesamten süddeutschen Raum über 1.000 Wohneinheiten. Mit dem Anschluss an die i+R Gruppe im Jahr 2008 konnte das Unternehmen sein bestehendes Portfolio um ein Vielfaches erweitern – über die Verbindung zum Industrie- und Gewerbebau sowie zum Hoch-, Tief- und Spezialtiefbau über den Holzbau, den Fenster- und Türenbau bis hin zu Geothermie, alternative Energielösungen oder internationaler Projektentwicklung. Zulieferer wie Baumaschinenhersteller, Kieswerke, Fertigbetonhersteller, Transportunternehmen und Deponien machen das außergewöhnliche Leistungsspektrum der i+R Gruppe komplett.

  • Alexander Stuchly, i+R Wohnbau
    uploads/pics/i_R_Wohnbau_-_GF_Mag__FH__Alexander_Stuchly_2.jpg
  • Jochen Hornung, Cofely Refrigeration GmbH
    uploads/pics/Jochen_Hornung__Cofely_Refrigeration_GmbH.jpg

i+R Gruppe GmbH

Johann-Schertler-Str. 1, 6923 Lauterach
Österreich
+43 5574 6888-2012

Details

ENGIE Kältetechnik GmbH

Langegasse 19, 6923 Lauterach
Österreich
+43 5574 67 05-0

Details


< Zurück zur Übersicht