< Zurück zur Übersicht

Vorstandsmitglied Dr. Christof Germann

illwerke vkw investiert im Jahr 2014 insgesamt 159 Millionen Euro für Investitionen und Instandhaltungsmaßnahmen

02. Dezember 2013 | 08:55 Autor: illwerke vkw Vorarlberg

Bregenz (A) Im Zuge der Sitzung der Aufsichtsgremien von illwerke vkw vom 29. November 2013, wurde der Finanzrahmen für das kommende Jahr genehmigt. Für Investitionen in neue Anlagen und Instandhaltungs-maßnahmen im Kraftwerksbereich und in die Netzinfrastruktur sind im Budget  insgesamt  159 Millionen Euro vorgesehen.  
 
Bei der Vorarlberger Illwerke AG handelt es sich um umfangreiche Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen im Rahmen von Generalüberholungen beim Lünerseewerk sowie beim Kraftwerk Kopswerk I. Weitere Schwerpunkte des Investitionsprogramms 2014 stellen Erweiterungsmaßnahmen im Bereich der Umspannanlage Bürs sowie das Projekt Rellswerk dar. Vorstandsmitglied DI Helmut Mennel: „Auf Seiten der VKW betreffen die wesentlichsten Maßnahmen Instandhaltungsarbeiten beim Kraftwerk Gampadels und beim Kraftwerk Andelsbuch. Durch die regelmäßigen Überholungen unserer Kraftwerke können wir die langfristige und möglichst störungsfreie Verfügbarkeit der Anlagen gewährleisten.“
 
Auch bei der Vorarlberger Energienetze GmbH dienen die Investitionen – etwa beim Umspannwerk Werben –  in erster Linie der Versorgungssicherheit. Daneben sind Investitionen, die im Rahmen der vom Gesetzgeber geregelten Umstellung auf intelligente Zähler (Smart Meter) zu tätigen sind, von Bedeutung. 

Vorstandsmitglied Dr. Christof Germann. „Die hohe Versorgungssicherheit ist ein wesentlicher Faktor für den Standort Vorarlberg und besonders für die Wirtschaft von größter Bedeutung. Mit einer durchschnittlichen Nichtverfügbarkeit von 7,2 Minuten im Jahr 2012 kann die Vorarlberger Energienetze GmbH wieder einen absoluten Spitzenwert ausweisen, der nur durch vorausschauende und regelmäßige Investitionen in die Netzsicherheit erreichbar war.“

    vkw illwerke | Vorarlberger Kraftwerke AG

    Weidachstr. 6, 6900 Bregenz
    Österreich
    +43 5574 601-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht